GfK SE

EANS-Adhoc: GfK SE
GfK bereitet sich auf Führungswechsel vor

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen/Vertragsverlängerung

23.02.2011

GfK Gruppe

GfK bereitet sich auf Führungswechsel vor

Nürnberg, 23. Februar 2011 - Der langjährige Vorstandsvorsitzende der GfK SE, Professor Klaus L. Wübbenhorst, hat heute dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er seinen bis Ende Juli 2012 laufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern wird.

Die GfK konnte im zurückliegenden Jahr das bislang beste Ergebnis erzielen. Somit ist es laut Wübbenhorst, der seit 20 Jahren dem Vorstand angehört und der heute seinen 55. Geburtstag hat, ein guter Zeitpunkt für die GfK, die Führungsverantwortung mittelfristig neu zu regeln und für ihn eine willkommene Gelegenheit, neue Herausforderungen anzunehmen.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dr. Arno Mahlert, bedauert diese Entscheidung sehr und bedankt sich für seine außerordentlichen Verdienste.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Bernhard Wolf
Tel.: +49 (0)911 395 2012
E-Mail: bernhard.wolf@gfk.com

Branche: Unternehmensberatung
ISIN: DE0005875306
WKN: 587530
Index: SDAX
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
Hannover / Freiverkehr


Das könnte Sie auch interessieren: