CPA Global

CPA Global stellt die neue Dienstleistungslösung Insight vor, die Unternehmen bei der Verwaltung und Optimierung ihres Patent-Portfolios unterstützt

München (ots/PRNewswire) - Scoring Methodik und Konkurrenzanalyse ermöglicht

Unternehmen, auf verlässlichen Informationen basierte, strategische Entscheidungen über die Wertoptimierung des Patent-Portfolios zu treffen

CPA Global, weltweit führender Spezialist in der Verwaltung geistiger Eigentumsrechte, kündigte heute die Markteinführung ders Dienstleistungslösung Insight an. Es handelt sich hierbei um einen Service um bedarfsgerechte und auf das jeweilige Unternehmen optimierte Portfolio-Analysen zu erstellen. Diese sollen Unternehmen dabei helfen, fundierte Patent-Portfolio-Entscheidungen zu treffen, und die IP-Strategie auf die jeweiligen Unternehmenszeile auszurichten.

"Wie noch nie zuvor hat geistiges Eigentum heutzutage erheblichen Einfluss auf den Reingewinn von Unternehmen, die nach neuen Wegen suchen, um finanzielle Einnahmen zu optimieren und Kosten einzusparen", erklärt Christine Jennings, General Manager, Patents bei CPA Global. "IP-Abteilungen stehen heute unter Hochdruck, Patentmanagement-Entscheidungen zu treffen. Dies kann die strategische Ausrichtung eines Unternehmens drastisch beeinflussen. Die über Insight gelieferte, bedarfsgerechte Information erlaubt es diesen Managern, sowohl Bedrohungen der Konkurrenz als auch Optimierungsmöglichkeiten zu identifizieren. Damit ist es möglich, das IP-Portfoliomanagement besser an die allumfassende Business-Strategie anzupassen."

Über die Dienstleistungslösung Insight sammelt und analysiert ein aus Fachanalysten bestehendes, unternehmensinternes Team von CPA Global Informationen aus einer grobetaen Fülle von Daten. Somit erhalten Kunden notwendige, bedarfsgerechte Informationen, auf deren Basis sie kritische Entscheidungen zu ihren Patentportfolios treffen können. Solche Entscheidungen sichern den Schutz ihrer wertvollsten immateriellen Güter, die Absicherung gegenüber der Konkurrenz und den Verkauf oder die Lizenzierung von unkritischen Gütern, und und erlauben direkten kommerziellen Nutzen aus dem IP-Portfolio zu ziehen.

Insight basiert auf einem Patent-Quality-Index (PQI), um Portfolios nach dem statistischen Wert der jeweiligen Patente, in fünf Segmente zu unterteilen, und damit rasch Assets mit hohem und niedrigem Potential identifizieren. Kunden können daraufhin, um einen besonders starkes Patent zu sichern, durch die Entwicklung von fünf bis sechs ähnlichen Patenten, entsprechende Schutzstrategien entwickeln und umsetzen. Damit wird ein wirksames Patent-Zugangsschutzsystem entwickelt und gleichzeitig die wertvollsten IP-Kapitale des Unternehmens geschützt.

Darüberhinaus liefert Insight Analysen anstehender Verlängerungen von US-Patentrechten- sortiert nach Alter, Verfallsdatum und geografischer Verteilung von Patentfamilien, bezüglich der Konkurrenz des Kunden. Das System hebt die Anzahl der Erfindungen im Kunden-Portfolio hervor, die von anderen Unternehmen als Referenz benutzt wurden, um deren eigene IP-Portfolios zu entwickeln. Die Prüfung von konkurrierenden Patenten mithilfe von Insight, unterstützt den Kunden bei der Bewertung des Portfolios im Marktvergleich, und verfolgt reif gewordene Erfindungen sowie potentiell lukrative Gelegenheiten nach.

Dazu kommentiert Jennings: "Insight verbessert unsere Patentportfolio-Analyse erheblich. Unternehmen erhalten nicht nur Hilfe, um fundierte, strategische Entscheidungen zum Schutz und zur Kapitalerwirtschaftung ihrer Patente zu treffen, sondern können sich damit auch einen Marktvorsprung schaffen, da Insight technische Perspektive und gründliche Konkurrenzanalyse liefert."

Über CPA Global

CPA Global ist der weltweit führende Spezialist im Intellectual Property (IP) Management und ein führender Anbieter von Legal Services Outsourcing (LSO). CPA Global unterstützt viele der bekanntesten weltweiten Konzerne und internationale Anwaltskanzleien mit einer breiten Palette an IP- und weitergehenden juristischen Dienstleistungen. Die Kunden managen dadurch Risiken, Kosten und Kapazitäten und erzielen einen Mehrwert für ihre Geschäfte und IP-Aktiva.

CPA Global hilft seinen Kunden dabei, ihre wertvollen Rechte an geistigem Eigentum (IP) - beispielsweise Patente, Gebrauchsmuster und Warenzeichen - zu verwalten, indem IP-Portfolios geschützt, gepflegt und regelmässig überprüft werden, um deren Wert zu maximieren. Die Dienstleistungen beinhalten Suche, Anmeldung und Erneuerung von Patenten und Warenzeichen, die Überwachung von Warenzeichen, die Bewertung und Optimierung von Portfolios sowie die Bereitstellung von IP-Management-Software.

Das 1969 auf der Kanalinsel Jersey gegründete Unternehmen CPA Global beschäftigt heute mehr als 1.500 Mitarbeiter und bedient Kunden in über 100 Ländern weltweit. CPA Global hat Büros in der Bundesrepublik Deutschland und anderen grobetaen Wirtschaftsräumen wie Frankreich, UK, Schweden, USA, Volksrepublik China, Korea, Australien und Indien. Darüberhinaus besitzt das Unternehmen strategische Mitbeteiligungen in bedeutsamen Wirtschaftsräumen, wie Japan und Skandinavien.

Die umfangreiche Kundenliste von CPA Global beinhaltet Weltkonzerne mit Hauptsitzen in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum sowie kleine und mittlere Unternehmen bis hin zu innovativen Startup-Firmen. Ebenso zählen führende internationale Anwaltskanzleien, sowie nationale und regionale Anwaltsbüros und IP-Firmen zu den Kunden. Viele dieser Kunden gehören zu den marktführenden Unternehmen der Fortune 500 und sind oft börsennotiert. Zweidrittel der Anwaltskanzleien, die auf der Global Lawyer 100 Liste stehen, zählen ebenfalls zu unseren Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cpaglobal.com [http://www.cpaglobal.com/discover].

Pressekontakt: Deutschland: Elisabeth Do-Lam +44-(0)207-549-4595, edo-lam@cpaglobal.com UK: Steve Clark +44-(0)20-7549-5504, sclark@cpaglobal.com Victoria Knowles +44-(0)20-7549-4585, vknowles@cpaglobal.com

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: CPA Global

Das könnte Sie auch interessieren: