Ausbildungszentrum SBV

Der goldene Baumaster lässt zwei Absolventen des AZ SBV glänzen

Der goldene Baumaster steht für die hervorragenden Leistungen der Ausbildungsteilnehmer der Baumeister- und der Unternehmerschule und symbolisiert die hohe Qualität der Ausbildungen am Ausbildungszentrum des Schweizerischen Baumeisterverbandes AZ SBV / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ...

Sursee (ots) - Der Konferenzsaal des CAMPUS SURSEE ist nicht mehr wiederzuerkennen, anlässlich der Diplomfeier für die Baumeister- und Unternehmerschule am Ausbildungszentrum des Schweizerischen Baumeisterverbandes AZ SBV. Glanz und Glamour vom Eingang bis zur Tischdekoration. «Mit der Vergabe der Auszeichnung drücken wir den Ausbildungsteilnehmenden die Wertschätzung der Branche aus.», sagt Beat Jenni, Leiter des AZ SBV, in seiner Laudatio. Und dann werden die beiden Gewinner Georges Meyer aus Oppligen (BE) und Alexander Fuhrimann aus Balsthal (SO) auf die Bühne gebeten. Sie dürfen als beste und engagierteste Absolventen der Lehrgänge zum Unternehmensführer beziehungsweise Baumeister die goldene Figur entgegen nehmen.

«Der goldene Baumaster steht für zwei Dinge», erklärt Beat Jenni. «Zum einen für die hervorragenden Leistungen der Ausbildungsteilnehmer und zum anderen symbolisiert die Figur die hohe Qualität der Ausbildungen am AZ SBV.» Dass der Nachwuchs des Baugewerbes eine solide Grundlage in Sachen Bildung braucht, hat gleich mehrere Gründe: Die Baubranche hat an der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfungskette einen hohen Anteil und wird dadurch zu einer der wichtigsten Schweizer Branchen. Auch die volkswirtschaftliche Bedeutung von Bauprojekten betreffend Mobilität oder Bevölkerungswachstum wird häufig unterschätzt. Dazu soll der goldene Baumaster einen Beitrag leisten. Er soll zeigen, wie wichtig handwerkliche Berufe und kompetente Kader für die Schweizer Wirtschaft sind - und zur Attraktivitätssteigerung dieser Berufe beitragen.

Gemeinsames Ziel des Schweizerischen Baumeisterverbandes sowie des AZ SBV ist ein Umdenken, ein Imagewandel in der Branche und darüber hinaus. Das AZ SBV als führende Aus- und Weiterbildungsinstitution fürs Bauhauptgewerbe in der Deutschschweiz investiert deshalb nicht nur in das umfassende und flächendeckende Ausbildungsangebot, sondern auch in das ganze Drumherum.

Kontakt:

Ausbildungszentrum SBV
Petra Brunner
Kommunikationsbeauftragte
Postfach
6210 Sursee

Tel.: +41/41/926'22'55
E-Mail:petra.brunner@azsbv.ch
Internet: www.azsbv.ch



Das könnte Sie auch interessieren: