Plastipak Holdings, Inc.

Plastipak Holdings aus Plymouth, MI plant Kauf von LuxPET A.G./S.A. mit Sitz in Bascharage, Luxemburg

    Plymouth, Michigan (ots/PRNewswire) -

    Plastipak Holdings gibt Akquisitionspläne bekannt

    Plastipak Holdings teilte heute mit, es habe im Zuge seiner kontinuierlichen Expansion zugunsten der wachsenden Ansprüche seiner Kunden mit der Firma LuxPET A.G./S.A. eine definitive Vereinbarung über den Kauf von 100% ihrer Aktien geschlossen.

    Diese Akquisition verbindet das hoch qualifizierte Management von LuxPET mit einem führenden Technologieunternehmen in seiner Industrie und fördert so das europaweite Wachstum des Unternehmens. LuxPET ist ein etabliertes, qualitativ hochwertiges Unternehmen mit qualifiziertem Personal, das die neuesten Technologien einsetzt. Wir sind hocherfreut, dass LuxPET eingewilligt hat, Teil der Plastipak Unternehmensgruppe zu werden.

    Planmässig soll die Akquisition zum 31. Oktober 2005 abgeschlossen sein, sie unterliegt jedoch den üblichen Vertragsbedingungen und behördlichen Genehmigungen.

    Wir versichern den Kunden von LuxPET, dass wir dem aktuellen Management des Unternehmens voll vertrauen und ihm vor und nach der Akquisition unsere volle Unterstützung entgegenbringen werden. Wir hoffen, dass die Akquisition von LuxPET für die Kunden beider Unternehmen in Bezug auf Technologie und Design Vorteile erzielen und dass das verfügbare Kapital gegenseitiges Wachstum fördern wird.

    Weitere Informationen über Plastipak finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.plastipak.com.

    Vorausschauende Erklärungen (forward-looking statements)

    Erklärungen in dieser Pressemitteilung, die nicht Ausdruck historischer Fakten sind, einschliesslich der Erklärungen über die beabsichtigte Akquisition von LuxPET-Aktien und Geschäftsprognosen sowie erwartete Leistungen von Plastipak nach der beschriebenen Akquisition sind vorausschauende Erklärungen, die Risiken, Ungewissheiten und Vermutungen enthalten. Solche Risiken und Ungewissheiten sind unter anderem die Frage, ob die Vertragsbedingungen zufriedenstellend sind und die Akquisition abgeschlossen werden kann, ausserdem Risiken in Zusammenhang mit der brasilianischen und anderen internationalen Niederlassungen von Plastipak, Wettbewerb in Plastikpaks Produktsegment (einschliesslich den Risiken neuer Technologien und den Auswirkungen einer solchen neuen Wettbewerbessituation auf Preise, Einkünfte und Margen), hohe Verschuldung und Rückzahlungsverpflichtungen seitens Plastikpaks, Auswirkungen schwankender Rohmaterial- und Energiepreise und schlechte Wetterbedingungen insbesondere im Frühjahr und im Sommer. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung beschriebene Akquisition durchzuführen.

    Webseite: http://www.plastipak.com

ots Originaltext: Plastipak Holdings
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Joseph Mazzara, +1-313-937-1000, Durchwahl 35, für Plastipak Holdings



Das könnte Sie auch interessieren: