IntraLinks Holdings, Inc.

IntraLinks Deal Flow Indicator(TM): 24-prozentige Erhöhung der weltweiten Fusions- und Übernahmeaktivitäten zwischen dem 1. Quartal 2010 und dem 1. Quartal 2011

New York (ots/PRNewswire) - Im heute veröffentlichten IntraLinks Deal Flow Indicator(TM) (DFI) des 1. Quartals 2011 wurde eine 24-prozentige Erhöhung der weltweiten Fusions- und Übernahmeaktivitäten im Vergleich zum 1. Quartal 2010 verzeichnet. Erhöhte Handelsaktivitäten im Jahresvergleich zum 1. Quartal 2010 wurden dabei in allen Regionen verzeichnet, wobei Lateinamerika eine Steigerung von 39 Prozent, Europa/Nahost/Afrika eine Steigerung von 26 Prozent, der Asien-Pazifik-Raum eine Steigerung von 22 Prozent und Nordamerika eine Steigerung von 21 Prozent aufwiesen.

"Trotz des steigenden Drucks auf den US-Dollar und des unsicheren politischen Klimas sind die im Sequenz- und Jahresvergleich verzeichneten Steigerungen auf dem Markt in Nordamerika sehr ermutigend", so Matt Porzio, Vice President Produktmarketing für Fusionen und Übernahmen von IntraLinks.

Im IntraLinks DFI wurde jedoch auch festgestellt, dass das regionale Wachstum im Vergleich zwischen dem 1. Quartal 2011 und dem 4. Quartal 2010 unverändert blieb oder sogar zurückging. Die Ausnahme bildet dabei Nordamerika, wo ein 12-prozentiges Wachstum im Sequenzvergleich verzeichnet wurde.

"Unterschiedliche regionale Einflussfaktoren wie beispielsweise ungelöste Schuldenprobleme auf gewissen europäischen Märkten, sich verändernde Regulierungsumgebungen und die Nachwirkungen der Katastrophe in Japan wirken sich auch auf den Handelsfluss aus. Gleichzeitig ist sehr wichtig, die im Jahresvergleich verzeichneten Steigerungen in allen Regionen als positives Zeichen zu betrachten. Wir müssen uns vor Augen führen, dass wir grundsätzlich wieder Aktivitätsniveaus wie vor der Krise erreicht haben", fügte er hinzu.

Ausserhalb Nordamerikas wurden im Sequenzvergleich in den übrigen Regionen folgende Rückgänge verzeichnet: Lateinamerika (ein Prozent), Europa/Nahost/Afrika (acht Prozent) und Asien-Pazifik-Raum (22 Prozent).

IntraLinks ist seit mehr als 10 Jahren der führende weltweite Anbieter von virtuellen Datenräumen zur Erfassung von Fusionen und Übernahmen. Das Unternehmen bietet eine Cloud-basierte Plattform, mit deren Hilfe Handelsprozesse von Anfang bis Ende beschleunigt werden können. Der Deal Flow Indicator von IntraLinks wird auf Grundlage der Gesamtanzahl aller IntraLinks-Handelsvorgänge berechnet, die von Handelsteams im vergangenen Quartal vorgeschlagen wurden, um mit der Abwicklung von Projekten zu beginnen. Die Gesamtanzahl wird dann nach weltweiten Regionen aufgeschlüsselt und mit vorhergehenden Zeiträumen verglichen. Der Bericht beruht auf Beobachtungen und subjektiven Interpretationen der Handelsaktivität bei Fusionen und Übernahmen. Er ist nicht als betriebliche Kennzahl für die geschäftlichen Leistungen oder operativen Ergebnisse von IntraLinks in vergangenen oder zukünftigen Berichtszeiträumen gedacht.

Die vollständige Ergebnisübersicht des IntraLinks Deal Flow Indicator für das 1. Quartal 2011 finden Sie ebenso wie einen begleitenden Videokommentar auf http://www.intralinks.com/dealflow.

Informationen zu IntraLinks

IntraLinks ist ein führender weltweiter Anbieter von SaaS-Lösungen (Software-as-a-Service) zur sicheren Verwaltung von Inhalten, zum Austausch kritischer geschäftlicher Informationen sowie zur Förderung der Zusammenarbeit in und zwischen Unternehmen. Mehr als 1 Million Branchenfachleute aus dem Finanzdienstleistungssektor, der Pharmabranche, dem Biotechnologiesektor sowie aus den Bereichen Verbrauchsgüter, Energie, Industrie, Recht, Versicherungen, Immobilien und Technologie haben ebenso wie Regierungsbehörden bereits die benutzerfreundlichen und Cloud-basierten Lösungen von IntraLinks eingesetzt. Anwender von IntraLinks beschleunigen informationsintensive Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe, erfüllen behördliche Vorgaben und Erfordernisse des Risikomanagements problemlos und arbeiten mit Kunden, Geschäftspartnern und Dritten auf sichere, nachvollziehbare und regelkonforme Art und Weise zusammen. Fachleute aus über 800 der Fortune-1000-Unternehmen haben bereits Lösungen von IntraLinks eingesetzt. Besuchen Sie http://www.intralinks.com oder http://blog.intralinks.com für weitere Informationen. Sie können IntraLinks unter http://twitter.com/intralinks auf Twitter sowie unter http://www.facebook.com/IntraLinks auf Facebook verfolgen.

Kontakt:

Radley Moss, IntraLinks, +1-212-543-7717, rmoss@intralinks.com



Weitere Meldungen: IntraLinks Holdings, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: