KWC AG

KWC AG - neu ein Unternehmen der IK Investment Partners

    Unterkulm (ots) - Mit dem Erwerb der deutschen Hansa Gruppe durch IK Investment Partners (IK), Hamburg, geht auch das Schweizer Unternehmen KWC AG, Unterkulm, in neue Hände. KWC ist seit 1984 eine Tochtergesellschaft der Hansa Gruppe und hat gerade in den letzten Jahren mit innovativen Produktentwicklungen, internationalen Designauszeichnungen und Lean-Management auf sich aufmerksam gemacht und seine führende Marktposition kontinuierlich gefestigt und ausgebaut. Bei KWC wertet man die neuen Eigentumsverhältnisse positiv, da die Investitionen von IK jeweils auf die konsequente Weiterentwicklung erfolgreicher Unternehmen ausgerichtet sind. Die Hansa-Gruppe bezeichnet IK als idealen Partner für das Wachstum und die Zukunftssicherung der beiden Marken Hansa und KWC.

    IK Investment Partners (IK) ist ein führendes europäisches Private-Equity Unternehmen, das sich insbesondere auf Mittelstands-Transaktionen fokussiert hat. Aktuell hat IK sechs Beteiligungsfonds mit rund EUR 5.7 Milliarden unter Management.

    Mehrheitsaktionäre der Hansa-Gruppe mit den Marken Hansa und KWC waren bislang die beiden Gründerfamilien Göhring und Reh. Mit einem Umsatz von EUR 194 Mio zählt die Hansa-Gruppe zu den führenden Anbietern von Küchen- und Badarmaturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden. Über den Kaufpreis für das Unternehmen wurde Stillschweigen vereinbart.

ots Originaltext: KWC AG, Unterkulm
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
KWC AG
Hauptstrasse 57
Postfach 179
CH-5726 Unterkulm

Cheril Kaufmann
Tel.:    +41/62/768'68'68
E-Mail: cheril.kaufmann@kwc.ch



Weitere Meldungen: KWC AG

Das könnte Sie auch interessieren: