Fachhochschule Flensburg

Profilschärfung des erfolgreichen Masterprogrammes "Business Management" durch den neuen Schwerpunkt "KMU
"Entrepreneurship"

Flensburg (ots) - Die Fachhochschule Flensburg wird zum Wintersemester 2011/2012 ihren stark nachgefragten Masterstudiengang "Business Management" mit den existierenden Wahlbereichen "Finance and Accounting" und "Supply Chain Management" um den Schwerpunkt "KMU / Entrepreneurship" erweitern. Mit dieser Entscheidung setzt die Fachhochschule Flensburg eine Anforderung der aktuellen Zielvereinbarung mit dem Land Schleswig-Holstein um und wird darüber hinaus ihrer besonderen Verantwortung gegenüber dem Mittelstand der nördlichen Region gerecht. FH Präsident Herbert Zickfeld: "Als Hochschule für angewandte Wissenschaften sind wir die natürlichen Partner des Mittelstandes und bereiten damit unsere Absolventinnen und Absolventen noch besser auf eine Führungstätigkeit in diesem wichtigen Segment vor. Gleichzeitig verstärken wir unsere Aktivitäten in den Bereichen Forschung und Wissenstransfer." Das "Mittelstandesteam" der Fachhochschule Flensburg, bestehend aus den Professoren Dr. jur. Hasso Heybrock, Dr.Dr. Rainer Kreuzhof und Dr. Dirk Ludewig sowie der Professorin Dr. Susann Pochop, will damit diesseits und jenseits der Grenze zum Königreich Dänemark neue Maßstäbe in Lehre und Forschung setzen. Dabei werden sie von 24 weiteren Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs Wirtschaft (Supply Chain Management, Marketing, Informatik, Personalwesen, Controlling, Rechnungsweisen usw.) und bei spezifischen Anforderungen vom Fachbereich Technik unterstützt. Pressekontakt: Torsten Haase Präsidium Leiter Kommunikation und Strategische Planung Fachhochschule Flensburg Flensburg University of Applied Sciences Kanzleistraße 91-93 24943 Flensburg Tel.: (+49)461 805-1304 Fax: (+49)461 805-1888 Mobil dienstl. (+49)176 -10 180 227 torsten.haase@fh-flensburg.de http://www.fh-flensburg.de/

Das könnte Sie auch interessieren: