cpt Dienstleistungen GmbH

Europäisches Online-Zahlungsmittel paysafecard erobert US-amerikanischen Markt

    Berlin/Wien (ots) -

    -         paysafecard group führt ersten Prepaid-Voucher seiner Art
                in den USA ein      
    -         Amerikanische Online-Games-Anbieter gewinnen mit der
                Konto-unabhängigen Zahlungslösung neue Zielgruppen      
    -         Kooperationspartner ist die online-erfahrene Bancorp Bank  
                Payment Solutions Group

    paysafecard, Europas bekanntester Prepaid-Voucher für Zahlungen im Internet, ist ab sofort auch in den USA erhältlich. Mit dem aktuellen Launch führt die paysafecard group das erste Prepaid-Zahlungsmittel seiner Art auf dem amerikanischen Markt ein. paysafecard ermöglicht Online-Zahlungen völlig unabhängig von Bankkonto und Kreditkarte und ist so für wirklich jedermann nutzbar. Auf diese Weise können amerikanische Anbieter von Online- oder Social-Games, die paysafecard als Zahlungsmittel akzeptieren, neue Zielgruppen gewinnen.

    "Die USA sind die größte Volkswirtschaft der Welt mit einem riesigen Marktpotential für Prepaid-Lösungen", erklärt Michael Müller, CEO der paysafecard group. "Obwohl Kreditkarten in den USA stark verbreitet sind, gibt es immer noch Millionen von Leuten, die weder über eine Kreditkarte noch über ein Bankkonto verfügen oder diese nicht für Online-Einkäufe nutzen wollen. Zusammen mit unserem Partner, der Bancorp Bank Payment Solutions Group, die paysafecard in den USA herausgibt, ermöglichen wir es amerikanischen Games-Anbietern, neue Zielgruppen anzusprechen und somit ihre Einnahmen zu steigern", sagt Michael Müller.

    paysafecard zählt seit seiner Markteinführung im Jahr 2000 zu den führenden alternativen Online-Zahlungsmitteln und ist derzeit in 26 Ländern in Europa als auch Nord- und Lateinamerika verbreitet. Die Prepaid-Lösung funktioniert wie eine Wertkarte für Mobiltelefone. Der 16-stellige Code des Vouchers genügt, um online eine Zahlungstransaktion zu tätigen. Anders als bei den in den USA bekannten "Open-Loop"-Prepaidkarten fällt bei paysafecard keine Gebühr für den Verbraucher an. Konsumenten müssen sich auch nicht registrieren, wenn sie paysafecard nutzen.

    Eine weitere Besonderheit des Vouchers ist, dass er nicht auf die Nutzung eines einzigen Spieleportals oder Online-Shops beschränkt ist, wie sonst in den USA üblich. Vielmehr kann das sichere Zahlungsmittel auf jeder Webseite genutzt werden, die paysafecard als Zahlungsmittel akzeptiert.

    paysafecard wird in den USA in Kooperation mit der Bancorp Bank Payment Solutions Group herausgegeben und ist bei mehr als 12.000 Verkaufsstellen erhältlich. Weltweit ist paysafecard bei rund 300.000 Verkaufsstellen erhältlich und wird von mehr als 3.500 Webshops akzeptiert.

    Über paysafecard group: paysafecard group mit Firmensitzen in Wien, London, Bern, Buenos Aires und New York ist in 26 Ländern weltweit präsent. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen konnte sich mit den Prepaid-Lösungen paysafecard, Cash-Ticket und YUNA Card als führender Anbieter alternativer Zahlungsmittel etablieren und wurde 2009 sowohl mit dem Paybefore Award als "Best Prepaid Company Outside USA" als auch mit dem Prepaid Award als "Leading Prepaid Organisation 2009" ausgezeichnet.

    Über die Bancorp Payment Solutions Group: Die Bancorp Payment Solutions Group, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Bancorp Inc., bietet der Kreditkartenindustrie sichere, kreative und innovative Zahlungsmöglichkeiten. Als einer der führenden Anbieter entwickelt die Bancorp Payment Solutions Group topaktuelle Prepaidkartenprogramme, die dem schnellen Wandel und Bedürfnissen der Prepaidindustrie entsprechen. Weitere Informationen auf   http://www.thebancorppsg.com

Pressekontakt: Nina Koch paysafecard@piabo.net +49.30.2576205.19



Weitere Meldungen: cpt Dienstleistungen GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: