Aon Hewitt

Aon Hewitt ernennt Yvan Legris für die Leitung des kürzlich fusionierten Unternehmens in Grossbritannien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika

    London (ots/PRNewswire) - Yvan Legris wurde vom neu gebildeten Aon-Hewitt Unternehmen zum CEO von Grossbritannien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika ernannt.

    Der Geschäftsabschluss, der Aon und Hewitt zusammenführt, fand formal am Freitag (1. Oktober) statt. Dadurch wurde eine Organisation im Wert von $4,3 Milliarden gegründet, die nun ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Humankapital und Outsourcing darstellt.

    Bei Hewitt war Yvan Legris zuvor Präsident von Global Consulting.

    Yvan Legris meinte dazu:  

    "Nachdem alle Prozeduren und Genehmigungen des Geschäftes abgeschlossen sind, bin ich begeistert darüber, die Führungsrolle übernehmen zu dürfen. Es war offensichtlich, dass Aon und Hewitt für einander prädistinierte Unternehmen gewesen sind und als ein fusioniertes Unternehmen können wir nun unseren Kunden umfassende und kostengünstige Beratungs- und Risikiolösungen anbieten, damit sie für die Lösung komplexer wirtschaftlicher Herausforderungen gerüstet sind."

    "Aon Hewitt verfügt nun in Grossbritannien, Kontinentaleuropa, dem Nahen Osten und Afrika über mehr als 5.500 Mitarbeiter in 20 Ländern. Unsere Organisation verfügt somit über ausgesprochene Sachkompetenz und Ressourcen. Für uns arbeiten Spitzenkräfte auf den Gebieten Ruhestand, Vorsorgeleistungen , Investition, Personalbereich und Prämien. Unsere Kunden umfassen kleine Unternehmen bis hin zu den grössten multinationalen. Sie haben uns durch unglaubliche Loyalität belohnt, und ich glaube fest daran, dass wir nun in einer besseren Position sind, um einige Hauptprobleme, die wahrscheinlich in den nächsten Jahren auftreten werden, in den Griff zu bekommen."

    Anmerkungen für die Herausgeber  

    Yvan Legris  

    1985 trat Yvan Legris als Aktuar Hewitt in London bei und führte später die Geschäfte auf den Westindischen Inseln. Nachdem er einige Jahre anderweitig tätig war, begann er erfolgreich ein Joint Venture auf Mauritius zu führen, bevor er zurückkehrte, um dann bei Hewitt in Grossbritannien im Bereich der Kundenentwicklung tätig zu sein.

    Daraufhin führte er die britischen Geschäfte bei Hewitt, bevor er als Präsident von Hewitts Beratungsgeschäften eine weltweite Funktion übernahm.

    Yvan graduierte mit dem Ehrentitel Erster Klasse von der London School of

    Economics und ist Mitglied des britischen Instituts für Aktuarwissenschaft.

    Informationen über Aon Hewitt  

    Aon Hewitt ist weltweit führend in den Bereichen Beratung für Humankapitalund Outsourcing. Die Gesellschaft arbeitet mit Organisationen zusammen, um komplexeste Herausforderungen auf den Gebieten Leistung, Talent und damit verbundene Finanzen zu lösen und Geschäftsverläufe zu verbessern. Aon Hewitt entwirft, implementiert, kommuniziert und verwaltet eine breite Skala an Strategien zu den Themen Humankapital, Ruhestand, Investment-Management, Gesundheit, Vergütung und Talentmanagement.

    Mit mehr als 29 000 Fachkräften in 90 Ländern macht Aon Hewitt die Welt zu einem besseren Arbeitsplatz für Kunden und deren Mitarbeitern.

    Sollten Sie weitere Informationen zu Aon Hewitt wünschen, dann klicken Sie einfach auf http://www.aonhewitt.com.

ots Originaltext: Aon Hewitt
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Medienkontakt: Colin Mayes, +44-(0)1372-733689.
BartjanWillenborg,+31-(0)10-448-74-23



Weitere Meldungen: Aon Hewitt

Das könnte Sie auch interessieren: