Novocure

Novocure(TM) gibt Veröffentlichung einer Beilage zur NovoTTF(TM)-Therapie in Seminars in Oncology bekannt, die Analysen seines kommerziellen US-Patient-Registry-Dataset (PRiDe) enthält

-- Die Beilage soll einen Überblick über das verfügbare Wissen zur Anwendung der NovoTTF-Therapie bei der Behandlung von rezidivem Glioblastom sowie zu ihrer Entwicklung für die Behandlung von Lungenkrebs liefern

-- Analysen des PRiDe, eines Registers mit 457 Patienten mit rezidivem Glioblastom, demonstrieren, dass Patienten, die beim ersten und zweiten erneuten Auftreten mit dem NovoTTF-100A-System behandelt wurden, eine mittlere Überlebensdauer von 20,0 bzw. 8,5 Monaten hatten

St. Helier, Jersey (ots/PRNewswire) - Novocure, ein Onkologieunternehmen, das seine Produkte bereits kommerziell vertreibt, gab heute die Veröffentlichung von vier Artikeln zur NovoTTF-Therapie in einer Beilage von Seminars in Oncology bekannt.

Die Beilage enthält einen Artikel, der die aus dem kommerziellen US-Patient-Registry-Dataset (PRiDe) von Novocure gewonnenen Erkenntnisse beschreibt und Daten für alle Patienten mit rezidivem Glioblastom enthält, die von Oktober 2011 bis November 2013 mit dem NovoTTF-100A-System in 91 führenden Onkologiezentren in den Vereinigten Staaten behandelt wurden (n=457). Analysen der PRiDe-Daten zeigten, dass die Patienten mit rezidivem Glioblastom, die in der Praxis beim ersten und zweiten erneuten Auftreten mit dem NovoTTF-100A-System behandelt wurden, eine längere mittlere Gesamtüberlebenszeit (GÜ) als Patienten hatten, die bei ihrem dritten oder späteren erneuten Auftreten behandelt wurden (mittlere GÜ von je 20,0 Monaten bzw. 8,5 gegenüber 4,9 Monaten, p<0,0001). Eine weitere PRiDe-Analyse zeigte, dass die mittlere Gesamtüberlebenszeit von Bevacizumab-naiven Patienten mit rezidivem Glioblastom, die mit dem NovoTTF-100A-System behandelt wurden, länger als die mittlere GÜ von Patienten mit rezidivem Glioblastom war, die vor der Behandlung mit dem NovoTTF-100A-System mit Bevacizumab behandelt worden waren (mittlere GÜ von je 13,4 Monaten gegenüber 7,2 Monaten, p=0,0001).

"Die PRiDe-Analysen weisen zusammen mit den zuvor berichteten klinischen Daten darauf hin, dass die NovoTTF-Therapie Patienten mit rezidivem GBM echte Vorteile bietet", sagte Maciej Mrugala, M.D., Dozent für Neurologie und Neurologische Chirurgie an der University of Washington. "Außerdem wird die NovoTTF-Therapie gut vertragen und besitzt ein günstiges Sicherheitsprofil in der klinischen Alltagspraxis."

Die Beilage zur NovoTTF-Therapie kann von der Website Seminars in Oncology [http://www.seminoncol.org/issue/S0093-7754(14)X0012-6] oder über die unten aufgeführten Links abgerufen werden. Die Beilage umfasst die folgenden Artikel:

Clinical Experience with NovoTTF-100A System for Glioblastoma: the Patient Registry Dataset (PRiDe) [http://www.seminoncol.org/article/S0093-7754(14)00203-6/abstract] (Klinische Erfahrungen mit dem NovoTTF-100A-System für Glioblastom: das Patient Registry Dataset (PRiDe)) Maciej M. Mrugala, Herbert H. Engelhard, David Dinh Tran, Yvonne Kew, Robert Cavaliere, John L. Villano, Daniela Annenelie Bota, Jeremy Rudnick, Ashley Love Sumrall, Jay-Jiguang Zhu, Nicholas Butowski

Response Patterns of Recurrent Glioblastomas Treated with Tumor Treating Fields (TTFields) [http://www.seminoncol.org/article/S0093-7754(14)00202-4/abstract] (Reaktionsmuster rezidiver Glioblastome, die mit Tumorbehandlungsfeldern (TTFields) behandelt wurden) Josef Vymazal, Eric T. Wong

Post Hoc Analysis of Intention-to-Treat Population in Phase 3 Comparison of NovoTTF-100A System Versus Best Physician's Choice Chemotherapy [http://www.seminoncol.org/article/S0093-7754(14)00201-2/abstract] (Post-Hoc-Analyse der Bevölkerung mit Behandlungsabsicht in einem Phase-3-Vergleich des NovoTTF-100A-Systems mit der vom Arzt bestimmten bestmöglichen Chemotherapie) Andrew A. Kanner, Eric T. Wong, John L. Villano, Zvi Ram im Namen der EF-11-Forscher

Alternating Electric Fields (Tumor Treating Fields Therapy) Can Improve Chemotherapy Treatment Efficacy in Non-Small Cell Lung Cancer Both In Vitro and In Vivo [http://www.seminoncol.org/article/S0093-7754(14)00199-7/abstract] (Alternierende elektrische Felder (Tumorbehandlungsfeldtherapie) können die Wirksamkeit von Chemotherapien bei nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom sowohl in vitro als auch in vivo verbessern) Moshe Giladi, Uri Weinberg, Rosa S. Schneiderman, Yaara Porat, Michal Munster, Tali Voloshin, Roni Blatt, Shay Cahal, Aviran Itzhaki, Amir Onn, Eilon D. Kirson, Yoram Palti

Informationen zum Glioblastom Das Glioblastom (GBM) ist die häufigste Form von primärem Gehirntumor, der in den Vereinigten Staaten jährlich bei etwa 10.000 Patienten festgestellt wird. Die Erkrankung wird dann als rezidives Glioblastom bezeichnet, wenn sich der Tumor ausbreitet oder nach einer ersten Behandlung erneut auftritt. Die Gesamtüberlebenszeit ab dem Zeitpunkt des erneuten Auftretens soll ohne aktive Behandlung etwa 3 - 5 Monate betragen.

Informationen zum NovoTTF-100A-System Das NovoTTF-100A-System ist ein tragbares, nicht-invasives medizinisches Gerät zum dauerhaften Gebrauch durch den Patienten. In-vitro- und In-vivo-Studien haben gezeigt, dass das NovoTTF-100A-System das Tumorwachstum verlangsamt und hemmt, indem es die Mitose unterdrückt, den Prozess der Teilung und Vermehrung von Zellen. Das NovoTTF-100A-System erzeugt ein schwaches alternierendes elektrisches Feld im Tumor, das physische Kräfte auf elektrisch geladene Zellkomponenten ausübt und damit den normalen Mitoseprozess verhindert, so dass die Krebszelle abstirbt. Bei Patienten mit rezidiven Glioblastom-Hirntumoren hat sich das System in seiner klinischen Wirksamkeit als mit aktiven Chemotherapien vergleichbar erwiesen, wobei allerdings die Lebensqualität besser ist und die zahlreichen Nebenwirkungen der Chemotherapie wegfallen. Das NovoTTF-100A-System wurde in den Vereinigten Staaten (USA) für die Vermarktung freigegeben und ist ein mit CE-Kennzeichnung versehenes, für den Verkauf in der Europäischen Union, der Schweiz, Australien und Israel zugelassenes Gerät. Die NovoTTF-Therapie wurde in den Vereinigten Staaten noch nicht zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom zugelassen. Die Sicherheit und Wirksamkeit der Therapie für diese Indikation wurde noch nicht belegt.

Zugelassene Indikation Die FDA hat das NovoTTF-100A-System zur Verwendung an erwachsenen Patienten (22 Jahre oder älter) mit histologisch bestätigtem GBM nach histologisch oder radiologisch bestätigtem erneuten Auftreten der Krankheit in der supratentoriellen Region des Gehirns nach einer Chemotherapie zugelassen. Das System soll in Einzeltherapie verwendet werden und ist als Alternative zur medizinischen Standardtherapie von GBM vorgesehen, wenn alle Optionen der Chirurgie und Bestrahlung ausgeschöpft wurden.

Patienten sollten das NovoTTF-100A-System nur unter Aufsicht eines in der Verwendung des Systems ausreichend geschulten Arztes nutzen. Vollständige Verschreibungsinformationen erhalten Sie unter www.novottftherapy.com/ [http://www.novottftherapy.com/] oder telefonisch unter +1-855-281-9301.

Informationen zu Novocure(TM) Novocure Limited ist ein privates onkologisches Unternehmen auf der Insel Jersey, das Pionierarbeit bei der Entwicklung einer neuartigen Therapie für solide Tumoren namens NovoTTF-Therapie leistet. US-Niederlassungen von Novocure befinden sich in Portsmouth, NH und New York, NY. Das Unternehmen verfügt auch über Niederlassungen in der Schweiz und in Japan sowie über ein Forschungszentrum in Haifa, Israel. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.novocure.com [http://www.novocure.com/].

Medienkontakt: Peter Melnyk, Novocure pmelnyk@novocure.com +1 (212) 767-7534

Investorenkontakt: Ashley Cordova, Novocure acordova@novocure.com +1 (212) 767-7558

Web site: http://www.novocure.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: