Rio Tinto Group and Rio Tinto Plc and Alcan Engineered Products

Alcan Extusions and Automotive Structures steigert Produktionskapazität von grüneren Automobilkomponenten

    Paris (ots/PRNewswire) - Alcan Extrusions & Automotive Structures, Teil von Alcan Engineered Products - eine Geschäftseinheit von Rio Tinto - hat seine Produktionsstätte in Gottmadingen (Deutschland) massgeblich erweitert, nachdem die Geschäftseinheit im Jahr 2009 mehrere wichtige Lieferverträge für seine innovativen Leichtbaulösungen aus Aluminium abschliessen konnte. Das Unternehmen wird damit zu einem der wichtigsten Akteure im Wachstumsmarkt für grünere Automobilkomponenten sowohl im Premium- wie auch im Massenproduktionssegment.

    "Die rasch wachsende Nachfrage nach Aluminiumbauteilen und -komponenten für moderne Automobile erforderte den Bau einer neuen Halle zur Herstellung von Stossfänger-Systemen (Crash Management Systemen). Mit der zusätzlichen Anlage für die Prototypenherstellung sind wir in der Lage, unseren Kunden jederzeit spezifische Leichtbaulösungen aus Aluminium anzubieten," erklärte Paul Warton, President Alcan Extrusions and Automotive Structures (EAS).

    In der neuen Produktionshalle sind modernste, hochautomatisierte Fertigungsanlagen installiert worden, um von dort die grossen europäischen Automobilhersteller zu bedienen. Mit dieser Erweiterung der Produktionskapazität umfasst das Fabrikationsgelände von Alcan Extrusions and Automotive Structures etwa 20'000 Quadratmetern. Das bedeutet, dass bis zu einer Million zusätzliche Fahrzeuge mit den Stossfänger-Systemen aus Gottmadingen ausgerüstet werden können.

    Nach einer mehrmonatigen Bauphase wurde im Neubau mit der Produktion von Stossfängersystemen für die Mercedes E-Klasse und für den GLK gestartet. Sicherheitskomponenten für mehrere führende Automobilhersteller sind bereits geplant.

    "In den kommenden Jahren erwarten wir eine gesteigerte Nachfrage nach grüneren, ökophilen Fahrzeugen", kommentierte Christel Bories, President and CEO, Alcan Engineered Products. "Angesichts von strengeren Umweltauflagen, von Steuervergünstigungen für umweltfreundliche Autos und von stark schwankenden Kraftstoffpreisen, haben die Autohersteller weltweit erkannt, dass die Entwicklung von Fahrzeugen mit niedrigem CO2-Ausstoss einen Schlüsselfaktor für den künftigen Erfolg darstellt. Mit unseren Standorten in Europa, Nordamerika und Asien, von wo aus wir unsere Kunden mit modernsten Aluminium-Leichtbaulösungen bedienen, sind wir heute in diesem Wachstumsmarkt gut positioniert."

    Alcan Extrusions ist ein bedeutender Akteur für Spezialprodukte auf dem europäischen Markt. Er liefert eine Vielzahl von harten und weichen Strangpressprofilen aus Leichtmetall und weitere technisch hochentwickelte Produkte an die Automobil-, Fertigungs-, Energie- und Bauindustrie sowie an Hersteller von Massenverkehrsmitteln und Schiffsbauer. Das Unternehmen betreibt Produktionsstandorte in Frankreich, Deutschland, in der Schweiz, der Tschechischen Republik und der Slowakei.

    Automotive Structures beliefert wichtige Automobil- und Verkehrsmittelhersteller mit innovativer Technologie, entwickelt und stellt Aluminium-Chrash Management Systeme, Front-End-Komponenten, Cockpitträger und Baugruppen für Rohrkarosserien her. Automotive Structures liefert hoch entwickelte und kostengünstige Aluminiumlösungen an Kunden in Europa, Nordamerika und China.

    Alcan Engineered Products ist ein weltweit operierender Branchenführer, der sehr engagiert im Bereich der Entwicklung von innovativen, Mehrwert schaffenden Aluminiumprodukten für verschiedene Märkte und Anwendungen, einschliesslich Raumfahrttechnik, Massenverkehrsmittel, Automobilindustrie, Verpackung, Energie- und Bauwesen tätig ist. Mit etwa 10'000 Arbeitnehmern in 26 Ländern und wirtschaftlicher Präsenz in mehr als 60 Märkten quer durch Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Nord- und Südamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum, ist Alcan Engineered Products für Geschäftsbereiche aufgestellt, die sich leistungsfähigen Werkstoffen für die Bereiche gewalzte Aluminiumprodukte, Pressverfahren, Strukturbauteile für Kraftfahrzeuge und internationaler Handel verschrieben haben.

    Über Rio Tinto  

    Rio Tinto ist ein weltweit führender Bergbaukonzern mit Hauptsitz in Grossbritannien. Das Unternehmen setzt sich zusammen aus Rio Tinto plc, einer in London gelisteten Firma, und Rio Tinto Limited, welche am Australian Securities Exchange gelistet ist.

    Rio Tinto's Aktivitäten umfassen Bergbau und die Verarbeitung von Mineralien. Zu den wichtigsten Produkten zählen Aluminium, Kupfer, Diamanten, Energiestoffe (Kohle und Uran), Gold, Industriemineralien (Borax, Titandioxid, Salz, Talk) und Eisenerz. Das Unternehmen ist weltweit tätig und am stärksten in Australien und Nordamerika repräsentiert, mit wichtigen Geschäftszweigen in Südamerika, Asien, Europa und Südafrika.

      Wenden Sie sich für weitergehende Informationen bitte an:
      Alcan Extrusions and Automotive
      Structures
      Janne Katrine Patak
      Tel: +49-6196-99-888-22
      janne.patak@alcan.com
      Rio Tinto Alcan Media Relations,
      Europe
      Mina Bishop (CLAI, agence de RP)
      Tél: +33-1-44-69-54-07
      mina.bishop@clai.com
      Alcan Engineered Products
      Edith Mueller
      Tel: +41-43-497-40-32
      edith.mueller@alcan.com

ots Originaltext: Rio Tinto Group and Rio Tinto Plc and Alcan Engineered Products
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Wenden Sie sich für weitergehende Informationen bitte an:
AlcanExtrusions and Automotive, Structures, Janne Katrine Patak,
Tel:+49-6196-99-888-22, janne.patak@alcan.com; Rio Tinto Alcan Media
Relations,Europe, Mina Bishop (CLAI, agence de RP), Tél:
+33-1-44-69-54-07,mina.bishop@clai.com; Alcan Engineered Products,
Edith Mueller, Tel:+41-43-497-40-32, edith.mueller@alcan.com



Das könnte Sie auch interessieren: