K-events

Der grösste Helium-Ballon der Welt: Hergestellt von K-events für die Commonwealth Games

    Milan (ots/PRNewswire) - Zweiundzwanzigtausend Kubikmeter Helium waren in einer 80 Meter langen, 40 Meter breiten und 20 Mter hohen Struktur enthalten, die somit den weltgrössten Heliumballon darstellte. Das sind nur einige der Zahlen, die die riesige, von K-events geschaffene Bühnenstruktur beschreiben ( http://www.kevents.it), die zur Hauptattraktion der Eröffnungszeremonie der 19. Commonwealth Games am 3. Oktober in Neu Delhi erklärt wurde.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20101007/412781 / Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100916/407897 )  

    Die technologisch fortgeschrittene und multifunktionale Struktur wurde von dem grossartigen Bühnendesigner Mark Fisher entwickelt. Der Ballon wurde mit Materialien aus den Vereinigten Staaten gebaut, in Grossbritannien zusammengesetzt und mit Helium aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gefüllt.

    Der Ballon war ein wegbereitendes Projekt, das neun Monate Arbeit und ein internationales Team von Fachleuten aus sechs Ländern erforderte. Der Heliumballon ist eine grossartige Requisite, ohnegleichen in der Geschichte der Bühnenshows und das Ergebnis fortschrittlicher Ingenieurswissenschaften.

    Der Heliumballon wurde als multifunktionales Objekt entwickelt: ein auffälliges szenisches Element, eine Oberfläche für Videoprojektionen, ein reflektierendes Medium durch ein Spiegelsystem auf der Unterseite und ein Instrument um spektakuläre Choreographien in der Luft zu produzieren. Desweiteren wurde der Ballon aufgrund seiner Vielseitigkeit auch als technische Unterstützung für spezialisiertes futuristisches Equipment genutzt, unter anderem Video- und Beleuchtungssysteme.

    "Ich bin wirklich sehr stolz, dass K-events ausgewählt wurde, um diese erstaunliche Struktur zu schaffen, die Abermillionen von Zuschauern bezaubert hat", bemerkte Marco Balich, President von K-events. "Das Projekt wurde an uns vergeben aufgrund der Vertrauenswürdigkeit und des Know-How, die wir in 30jähriger Erfahrung erworben haben und die es uns ermöglichten, diese gigantische Schöpfung zu vollenden, die nie zuvor erreicht worden ist."

    Der Ballon trug zu der Entwicklung wichtigerer Segmente der Zeremonie bei und verwandelte sich in einen fantastischen Baum der Erkenntnis, der es ermöglichte, riesige Puppen anzuheben, die typisch für Rajasthan sind und das Publikum mit der Interpretation eines traditionellen Tanzes begeisterten, und einen überlebensgrossen Yoga-Mann vor erstaunten Zuschauern zum Fliegen zu bringen.

    K-events ist ein Unternehmen der Filmmaster Group, die auf die Entwicklung und die Produktion von Events spezialisiert ist. Seine Erfahrung der letzten drei Jahrzehnte hat das Unternehmen zu einem der sechs Global Player im Management von Shows und Zeremonien auf höchstem Level werden lassen.

ots Originaltext: K-events
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Francesca Marchi,
francesca.marchi@filmmastergroup.it,+39-02290911; Alessandra
Montresor,alessandra.montresor@filmmastergroup.it, +39-02290911



Das könnte Sie auch interessieren: