Texas Rare Earth Resources Corp.

Texas Rare Earth Resources Corp. gibt Mietvertrag für Lagerstätte Schwerer Seltener Erdelemente am Round Top Mountain bekannt

    Tyler, Texas (ots/PRNewswire) - Texas Rare Earth Resources Corp. , ehemals Standard Silver Corporation, gab heute bekannt, sie habe einen Mietvertrag auf 20 Jahre ("Mietvertrag") mit dem Texas General Land Office geschlossen, im Bezug auf 860 Hektar am Round Top Mountain in Hudspeth County, Texas ("Round Top"). Weiterhin besitzt Texas Rare Earth zusätzliche Genehmigungen für 10.000 Hektar neben dem Gelände dieses Mietvertrags. Wir glauben, dass die günstige Mineralogie und das Verhältnis von 67% von leichten zu schweren Seltenerdelementen (SEE) bei Proben des Bodens, attraktive Ziele abgeben könnten, von einer Milliarde Tonnen zusätzlicher leichter Erde, die abgebaut werden kann, und die sich in der Round Top Rhyolit Intrusive befinden, bis hin zu konventionelleren, höher gesteckten Zielen, die sich tiefer in der Intrusive und im Karbonwandgestein befinden. Sollte der Abbau des Rhyolits machbar sein, glauben wir, dass Round Top das Potential hat, zu einer langfristigen inländischen Quelle für diese strategisch wichtigen Metalle zu werden.

    Das Management plant, mehrere Alternativen für die Entwicklung des Potentials seltener Erdelemente (SEE) am Round Top zu entwickeln. Round Top war einst Stätte intensiver Bohrungen in den 1980ern durch Cabot Corporation und Cyprus Minerals. Basierend auf veröffentlichten Probensets (Price et al 1990 GSA Special Paper 246), ebenso wie internen Probe-Entnahmen, die nun im Gange sind, glauben wir, dass der Wert pro metrischer Tonne Rhyolit vor Ort ausreicht, um eine Prüfung der Möglichkeit zu rechtfertigen, ob man hier einen Tagebau-Betrieb in grossem Massstab aufziehen kann, sofern ein Prozess entwickelt werden kann, um die Mineralien der leichten Erdelemente zu konzentrieren. Die Masse des Rhyolit-Körpers am Round Top wurde von Geologen des Texas Bureau of Economic Geology auf mindestens 1,6 Milliarden metrische Tonnen geschätzt. Das Verhältnis von 67% von leichten zu schweren Seltenerdelementen, wie man es bis heute festgestellt hat, ist sehr ermutigend. Es besteht ebenso die Möglichkeit, dass andere Mineralien andere seltene Erdelemente enthalten, wie Niob, Tantal, Zirkon, Hafnium und Lithium, die dann mit-abgebaut werden könnten.

    Es können angereicherte Phasen innerhalb des Rhyolits existieren. Die bisher analysierten Proben stammen vor allem aus dem Randgebiet des Rhyolit-Körpers. Vorläufige Prüfungen der Bohrproben deuten auf eine breite Variation von Korngrösse und Änderungsstilen innerhalb des Rhyolit hin. Wir glauben, es besteht die Möglichkeit, das Phasen des Rhyolit mehr SEE und andere seltene Elemente beinhalten und dass diese Konzentration und Schichtung der SEE im abkühlenden Eruptivgestein sich ebenso verhält wie das in der Lagerstätte am Avalon's Thor Lake.

    Hochwertige Ersatz-Ablagerungen in den darunter liegenden Kalksteinen und Venen oder Pegmatiten im Rhyolit können existieren. Im Gegensatz zu vielen anderen SEE Lagerstätten, welche derzeit untersucht werden, ist das Mineralisierungssystem des Round Top nicht tief erodiert und nur seine oberen Teile wurden freigelegt. Ein auffälliges Merkmal dieser Lagerstätte ist die Intensität der hydrothermalen Alteration und Verwitterung im Zusammenhang damit und der hohe Fluorgehalt des Rhyolits, 1,3% für den Round Top Rhyolit. Diese Rhyolite sind in dicke Schichten von Karbonatgesteinen eingedrungen. Karbongestein ist höchst reaktiv und wird leicht durch Fluorit ersetzt, wenn es mit Lösungen in Kontakt kommt, welche viel Fluor enthalten. Fluor ist der Wirkstoff, der die SEE, Beryllium und Uran und anderen Metalle in dieser Art von geologischen Systemen mobilisiert. SEE sind deutlich weniger löslich als Beryllium oder Uran und sind vermutlich die ersten Elemente, die tiefer im System abgeschieden werden und voraussichtlich Ablagerungen bereits in den ersten Kalksteinen bilden, mit denen sie in Kontakt kommen.

    Wir werten derzeit Daten des Cabot Corp-Cyprus Minerals Beryllium Exploration & Development Programm in den späten 1980ern auf Seltene Erdelemente und Uran hin aus. Proben von ungefähr 200 RC- und Kernbohrungen mit insgesamt fast 45.000 Fuss Tiefe wurden sortiert und sicher verwahrt. Ausstattung und Einrichtungen wurden für die detaillierte Re-Protokollierung entwickelt. Bis heute wurden rund 44 dieser Bohrlöcher wurden neu erfasst. Ausgewählte Proben wurden zur chemischen Analyse weitergeleitet. Zusätzlich zu den SEE glauben wir, dass die Lagerstätte auch kommerzielle Mengen an Beryllium und Uran enthält.

    Um ihren Fokus auf Entwicklung ihrer Round Top Mountain Lagerstätten für Seltene Erdelemente noch stärker hervorzuheben, hat die Gesellschaft ihren Namen in Texas Rare Earth Resources Corp. abgeändert.

    Information über zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die Finanz- und die Zukunftsaussichten des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von zukunftsgerichteter Terminologie identifiziert werden, wie "glaubt", "Projekte", "erwartet", "möglicherweise", "Ziel", "schätzt", "sollte", "plant", "Ziele", "beabsichtigt", "könnte" oder "erwartet", oder die negativen Formulierungen davon, oder weitere Varianten, oder einer vergleichbaren Terminologie, oder durch Erörterung von Strategien oder Zielen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf vorausgesagte oder erwartete Ereignisse, Aktivitäten, Entwicklungen oder Ergebnisse. Weil zukunftsgerichtete Aussagen sich auf Angelegenheiten beziehen, die noch nicht stattgefunden haben, unterliegen diese Aussagen naturgemäss Risiken und Unwägbarkeiten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung  beinhalten, ohne Einschränkung, die Erwartungen des Unternehmens im Bezug  auf den Wert seiner mineralischen Einlagerungen pro metrischer Tonne, den  Anteil der schweren Seltenen Erdelemente und das Verhältnis von leichten zu  schweren SEE, die Anzahl metrischer Tonnen, die der Round Top Rhyolit  enthält, die Fähigkeit, unsere Minerallager auszuschürfen und wirtschaftlich  zu nutzen, die Fähigkeit, unsere Mineralprodukte zu verkaufen, Expansionsstrategien, Kapitalzugang, Verbindung mit Joint-Venture-Partnern,  Wettbewerb, gesetzliche Risiken, und andere Leistungsergebnisse. Diese  Aussagen werden getroffen, um der Öffentlichkeit die aktuelle Einschätzung  des Geschäfts des Unternehmens durch dessen Management mitzuteilen. Obwohl  das Unternehmen glaubt, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt werden, angemessen sind, kann nicht versichert werden,  dass sich diese Erwartungen als wahr erweisen werden. Wertpapierinhaber  werden hiermit gewarnt, dass solche vorausschauenden Aussagen Risiken und  Unsicherheiten beinhalten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser  Pressemitteilung gelten erst ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und  das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage von  Aktualisierungen oder Revisionen dieser zukunftsbezogenen Aussagen, um  einen Wandel in den Erwartungen des Unternehmens oder eine Änderung  der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf welchen derartige Aussagen basieren, ab. Bestimmte Faktoren können dazu führen, dass sich Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, welche in einigen der Aussagen in dieser Pressemitteilung erwartet wurden.

    Über Texas Rare Earth

    Texas Rare Earth Resources Corp.'s vordringlicher Fokus ist die Entwicklung ihrer Round Top Mountain Lagerstätten für Seltene Erdelemente, Beryllium und Uran. Texas Rare Earth's Stammaktien werden am Pink OTC Market mit dem Symbol SDSR gehandelt. Es gibt ca. 23 Millionen ausstehende Aktien.

      Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
      Dan Gorski-CEO: Texas Rare Earth Resources Corp.
      Telefon: +1-361-790-5831
      Email: dgorski@texasrareearth.com
      Oder besuchen Sie die Webseite des Unternehmens:
      http://www.TexasRareEarth.com

ots Originaltext: Texas Rare Earth Resources Corp.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Dan Gorski, CEO of Texas Rare Earth Resources
Corp.,+1-361-790-5831, dgorski@texasrareearth.com



Das könnte Sie auch interessieren: