Worldwide News Ukraine

Litauische Präsidentin: EU-Beitritt der Ukraine wird Sicherheit in Europa erhöhen

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Die litauische Prasidentin Dalia Grybauskaite erklarte im Zuge der interparlamentarischen Konferenz der Bereiche Gemeinsame Aussen- und Sicherheitspolitik (GASP) und Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) in Vilnius, dass die EU innerhalb ihrer Grenzen fuer so viel Sicherheit und Stabilitat wie nur moglich sorgen muesse. Die Unterzeichnung des Assoziationsabkommens (AA) zwischen der Ukraine und der EU werde zur Erhohung der Sicherheit in Europa beitragen, erganzte sie.

"Ich bin zuversichtlich, dass die Unterzeichnung des Assoziationsabkommens zwischen der EU und der Ukraine und die Paraphierung der Vereinbarungen mit Georgien und Moldawien im Zuge des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Vilnius im November dieses Jahres nicht nur die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen weiter voranbringen, sondern auch zum Aufbau eines europaischen Kontinents fuehren wuerden, der sicher, stabil und wohlhabend zugleich ist," erklarte Grybauskaite laut Meldungen von focus.ua.

UEberdies betonte Prasidentin Grybauskait?--, wie wichtig die Beziehungen zwischen der EU und ihren ostlichen Nachbarn fuer den Umgang mit Krisen in aller Welt seien, angefangen bei dem Einsatz von chemischen Waffen ueber Cyberangriffe bis zum Wassermangel und sonstigen Umweltproblemen.

"Die Unterzeichnung des Assoziationsabkommens mit der Ukraine ist von geostrategischer Bedeutung und fuer die gesamte Europaische Union sehr wichtig," so Dalia Grybauskaite im Zuge des spateren Treffens mit Wolodymyr Rybak, dem Sprecher von Verkhovna Rada (ukrainisches Parlament). Ausserdem bekraftigte sie, dass das AA ein wichtiger Anreiz zur Vereinigung aller politischen Krafte in der Ukraine sein muesse. "In erster Linie ist die EU-Integration fuer die Ukraine und das ukrainische Volk notwendig und vorteilhaft," sagte sie. Dalia Grybauskaite wies auch darauf hin, dass die Ukraine signifikante Fortschritte erzielt habe. Und jetzt, da nur noch etwas mehr als zwei Monate vor dem Gipfel in Vilnius verbleiben, muesse man sich noch intensiver darum bemuehen, mit den politischen Kraften zu einer Einigung zu gelangen.

Laut Meldungen des polnischen Radiosenders Jedynka habe der polnische Aussenminister Radoslaw Sikorski im Zuge des gleichen Treffens erklart, dass die Ukraine der Schluessel zum Erfolg der Ostlichen Partnerschaft sei, weil sie ueber mehr Einwohner als alle uebrigen an diesem Programm beteiligten Lander verfuege. Zudem bemerkte er, dass die Integration der Ukraine in die Europaische Union langfristige Vorteile mit sich bringe und auch Russland zugutekommen werde.

Verschiedene hochrangige EU-Beamte waren bei der Konferenz vertreten, darunter auch Catherine Ashton, die Hohe Vertreterin der EU fuer Aussen- und Sicherheitspolitik, und NATO-Generalsekretar Anders Fogh Rasmussen.

Kontakt:

Für nähere Informationen setzen Sie sich unter +380443324784
bzw. news@wnu-ukraine.com bitte direkt mit Maria Ivanova,
Projektmanagerin
bei Worldwide News Ukraine, in Verbindung.


Das könnte Sie auch interessieren: