Worldwide News Ukraine

Goldman Sachs: Ukraine - bester aufstrebender Markt bei Olympischen Spielen in London

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Die Ukraine wird laut einer Studie der amerikanischen Bank Goldman Sachs der einzige aufstrebende Markt in den Top Ten der Länder mit den besten Leistungen bei den bevorstehenden Olympischen Sommerspielen in London 2012 sein. Die Autoren der Studie The Olympics and Economics 2012 ("Olympische Spiele und Wirtschaft 2012") erwarten, dass die ukrainischen Sportler bei den renommierten Sportwettkämpfen 9 Goldmedaillen (und 27 Medaillen insgesamt) mit nach Hause nehmen werden.

Zu der Methode, die in der Studie The Olympics and Economics 2012 verwendet wurde, erklärt der Autor: "Die Goldmedaillen gehen letztendlich in die Länder, in denen sich das Wachstum und die allgemeinen Wachstumsbedingungen am besten darstellen." Der Bericht zitiert Tim Hollingsworth, Geschäftsführer der British Paralympic Association: "Wenn es einem Land gelingt, Weltklassebedingungen für die Wirtschaft zu schaffen, dann ist es auch deutlich wahrscheinlicher, dass Weltklasse-Sportler aus diesem Land kommen."

Dieser Indikator, der von den Goldman Sachs-Experten zur Bewertung dafür verwendet wird, wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines Landes ist, eine bestimmte Anzahl an Medaillen zu gewinnen, nennt sich Growth Environment Score. Die Analysten legten dabei das Einkommen, die politischen und die wirtschaftlichen Bedingungen, die makroökonomische Stabilität, die makroökonomischen Bedingungen, das Humankapital, die Technologie und das mikroökonomische Umfeld als Bezugspunkte fest.

Die Ukraine belegte in der Goldman Sachs-Bewertung den zehnten Platz und steht damit gemeinsam mit den USA, China, dem Vereinigten Königreich, Russland, Australien, Frankreich, Deutschland, Südkorea und Italien in den Top Ten. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking stand die Ukraine auf Platz 11 im Medaillenspiegel. Die Sportler aus der Ukraine gewannen damals 7 Gold-, 5 Silber- und 15 Bronzemedaillen.

Interessanterweise machte der The Olympics and Economics 2012-Bericht auch die Sportarten aus, die am meisten von wirtschaftlichen Faktoren betroffen sind, namentlich Radsport, Judo, Rudern und Schwimmen. Der ukrainische Judoka Roman Gontiuk und die Radsportlerin Lesya Kalitovska hatten in Peking Bronze gewonnen, und in den Disziplinen Schiessen, Bogenschiessen, Fechten, Leichtathletik, Kanu und Boxen hatte die Ukraine jeweils die Goldmedaille gewonnen.

An den Spielen der XXX. Olympiade werden 10.000 Sportler aus 204 Nationen teilnehmen. Das Olympiateam der Ukraine 2012 besteht aus 245 Sportlern. Die Olympiagewinner 2008 Artur Ayvazyan (Schiessen), Natalya Dobrynska (Leichtathletik), Olga Harlan (Fechten), Vasyl Lomachenko (Boxen), Inna Osypenko-Radomska (Kanu) und Viktor Ruban (Bogenschiessen) werden auch in London dabei sein.

Die Ukraine strebt nicht nur hohe Plätze im Wettbewerb an, das Land plant laut des ukrainischen Ministers für Infrastruktur, Borys Kolesnikov, auch, 2014 eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2022 einzureichen.

Den vollständigen Bericht von Goldman Sachs finden Sie auf http:/ /www.goldmansachs.com/our-thinking/topics/global-economic-outlook/oly mpics-and-economics-.pdf

Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie bei Maria Ivanova
+380443324784 news@wnu-ukraine.com, Projektmanagerin bei Worldwide
News
Ukraine.


Das könnte Sie auch interessieren: