Worldwide News Ukraine

Zuckerexporte der Ukraine auf 10-Jahres-Hoch

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Zwischen September 2011 und Juni 2012 exportierte die Ukraine 117.900 Tonnen Zucker. Laut Ukrainian Agribusiness Club (UAC) ist dies die höchste Exportmenge des Landes der vergangenen zehn Jahre. "Mit ihrer Zuckerproduktion wäre die Ukraine auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig. Das Klima des Landes ist für den Anbau von Zuckerrüben vorteilhaft. Führende Unternehmen investieren bereits, um die Zucker- und Zuckerrübenproduktion weiter voranzutreiben", so Taras Vysotskyi, ein Experte des UAC.

Da der Preis für Zucker in der Ukraine 625 USD pro Tonne, der internationale Preis aber 650 USD beträgt, kurbeln die gegenwärtigen Zuckerpreise den Zuckerexport weiter an. Vysotskyi zufolge sind die steigenden Exportzahlen zum Teil auf die Weiterentwicklung der inländischen Zuckerrübenindustrie in den vergangenen beiden Jahren zurückzuführen.

Die ukrainische Zuckerindustrie hat eine rasante Wachstumsentwicklung durchlaufen. Laut sugaronline.com hat das Land 1,54 Millionen Tonnen Zucker im Jahr 2010 und 2,33 Millionen Tonnen Zucker im Jahr 2011 produziert. Zwischen September 2011 und Juni 2012 exportierte die Ukraine die grössten Zuckermengen nach Kasachstan (83.000 Tonnen), Georgien (8.900 Tonnen) und Kirgisistan (5.900 Tonnen). Die grössten Importeure von ukrainischem Zucker waren der Libanon (4.450 Tonnen während des angegebenen Zeitraums) sowie Usbekistan (3.987 Tonnen), Turkmenistan (3.400 Tonnen) und Syrien (2.400 Tonnen).

Laut Mykola Yarchuk, dem Leiter des Landesverbandes Ukrtsukor, beläuft sich der jährliche Zuckerverbrauch der Ukraine auf 1,86 Millionen Tonnen. Yarchuk merkt an, dass sich daraus ein Exportpotenzial von 470.000 Tonnen (Stichtag: Januar 2012) für das Land ergebe.

Der Website Ukrtsukor zufolge ist es der Ukraine zeitgleich gelungen, die Zuckerimporte von 289 Tausend Tonnen im Wirtschaftsjahr 2010/2011 auf 10,2 Tausend Tonnen im Wirtschaftsjahr 2011/2012 zu senken. Im Jahr 2011 importierte die Ukraine Zucker aus Brasilien (231 Tausend Tonnen), dem grössten Zuckerproduzenten und Exporteur der Welt, sowie aus Weissrussland (37,5 Tausend Tonnen).

Zuvor erklärte der ukrainische Agrarminister Mykola Prysiazhniuk, dass die Ukraine etwa eine Million Tonnen Zucker pro Jahr exportieren und dabei eine Milliarde Dollar einnehmen könne. Diese Exportprognose ist mit den Prognosen der zehn führenden Zuckerexporteure der Welt vergleichbar. Während Brasilien allein fast 18 Millionen Tonnen exportiert (etwa 40 Prozent des gesamten Zuckervolumens der Welt), exportieren die anderen grosse Ausfuhrländer Guatemala, Indien, Südafrika und Kuba laut sugarins.com zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Tonnen pro Jahr.

Kontakt:

Für nähere Informationen wenden Sie sich unter der Rufnummer
+380443324784 bzw. per E-Mail news@wnu-ukraine.com direkt an Maria
Ivanova,
Projektmanagerin bei Worldwide News Ukraine.


Das könnte Sie auch interessieren: