Worldwide News Ukraine

Die Ukraine baut ihren größten Flughafen aus

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Das neue Terminal des internationalen Flughafens Boryspil in Kiew wird bis zu 15 Millionen Besucher pro Jahr bewältigen können und damit in Sachen Gesamtkapazität mit dem Flughafen Dublin vergleichbar sein. Der ukrainische Staatspräsident Viktor Janukowitsch bezeichnete die Fertigstellung des Projekts als "einen weiteren kleinen Sieg" für die Ukraine, nachdem die EURO 2012 das Land zur Forcierung seiner Infrastrukturentwicklung motivierte.

Terminal D hat eine Gesamtfläche von 107 Tausend Quadratmetern und ist damit das grösste Flughafenterminal der Ukraine. Boryspils Terminal B umfasst 36 Tausend Quadradmeter, während sich das kürzlich eröffnete Terminal F über 21 Tausend Quadratmeter erstreckt. Im Vergleich dazu beläuft sich die Gesamtfläche des einzigen Passagiertransferkomplexes des Warschauer Chopin-Flughafens - Terminal A - auf 110 Tausend Quadratmeter.

Der Bau von Terminal D kostete 600 Mio. US-Dollar und nahm dreieinhalb Jahre in Anspruch. Das Terminal ist mit 11 Fluggastbrücken ausgestattet, mit denen bis zu sechs Grossraumflugzeuge (Boeing 747 mit breitem Rumpf) und fünf mittelgrosse Flugzeugen (Boeing 737 mit schmalem Rumpf) gleichzeitig abgefertigt werden können. Damit kann der Flughafen 20 Flugzeuge gleichzeitig abfertigen, was zusätzliche Flexibilität für die Flugplanung bedeutet.

Wie viele moderne europäische Flughäfen verfügt das neue Terminal über Fahrsteige (sog. Travelators), mit denen sich die Passagiere bequemer durch den Flughafen bewegen können. Bemerkenswert ist auch die Kapazität der Gepäckförderanlage in Terminal D von 3000 Stück pro Stunde. Dies ist höher als die durchschnittliche Gepäckabfertigungskapazität des Flughafens Paris-Charles de Gaulle (2733 Gepäckstücke pro Stunde).

Die Erneuerung der Infrastruktur des Flughafens Boryspil ist ein Teil der Bemühungen, mit denen sich die Ukraine auf das höhere Passagieraufkommen während der EURO 2012 vorbereitet. Vor Kurzem eröffnete der Flughafen Boryspil das neue Terminal F, das darauf ausgelegt ist, 2400 Passagiere pro Stunde zu empfangen. Derzeit entfallen 62 Prozent des Passagierverkehrs in der Ukraine auf den internationalen Grossflughafen in Kiew.

Im Rahmen der Vorbereitungen für die EURO 2012, baute die Ukraine auch neue Flughafenterminals in allen anderen EM-Städten -Donezk, Charkiw und Lwiw - sowie im zweiten Flughafen von Kiew, Zhuliany, um deren Kapazitäten auszubauen und die Startbahnen und Infrastruktur zu verbessern. Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation nahm den Flughafen Donezk sogar in die ICAO-Kategorie III A auf, was bedeutet, dass er für Blindlandungen zugelassen ist.

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Maria Ivanova
+380443324784, news@wnu-ukraine.com, Projektmanagerin von Worldwide
News
Ukraine.


Das könnte Sie auch interessieren: