Worldwide News Ukraine

Europäische Banken werden 310 Millionen USD für die Modernisierung des ukrainischen Gas Transit System bereitstellen

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ist zusammen mit der Europäischen Investitionsbank bereit, 310 Millionen USD für die Modernisierung des GTS (Gas Transport System) bereitzustellen, erklärte der Direktor der EBRD in der Ukraine, André Küüsvek, während seines Interviews mit der Zeitung Day.

Ursprünglich planten die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, die Weltbank und die Europäische Investitionsbank eine Milliarde Dollar in das ukrainische GTS zu investieren, erklärte André Küüsvek. Später änderte sich der Plan: EBRD und EIB werden nun 300 bis 310 Millionen USD investieren. Diese Entscheidung wurde auf Basis der neuesten technischen Machbarkeitsstudie vom Unternehmen Mott MacDonald gemacht. Das Geld wird für die Implementierung des Pilotprojekts für die Modernisierung der Pipeline "Urengoy - Pomary - Uzhgorod" genutzt.

Laut Küüsvek gab es mehrere Verzögerungen im Prozess der Zuweisung der Finanzmittel, eingeschlossen des Fehlens einer Strategie des sich neu formenden Gasmarktes in der Ukraine und des Fehlens eines Plans für die Neustrukturierung von Naftogaz. Zur gleichen Zeit merkte Küüsvek an: "Heute gibt es einen politischen Willen zur Reformierung des Energiesektors... Meiner Meinung nach ist es besser, die Neustrukturierung [von Naftogaz] nicht zu übereilen." Er sagte, es wäre auch besser, die relevanten Dokumente zuerst vorzubereiten und dann einen gut geplanten Ablauf bereitzustellen.

André Küüsvek hofft, dass die Überarbeitung des Teils "Urengoy - Pomary - Uzhgorod" im Jahr 2012 starten wird. "Falls die Ukraine einen Reformstrategie für den Gasmarkt und einen Restrukturierungsplan für Naftogaz im Dezember 2011 entwickelt, dann wird die Vereinbarung über die Finanzierung des Projekts in der ersten Hälfte des nächsten Jahres unterzeichnet", hob der Direktor der EBRD in der Ukraine hervor.

Früher in diesem Jahr veröffentlichte die EBRD Informationen, die besagten, dass, falls das Projekt in die Implementierungsphase eintreten würde, der Kredit dann mit einer staatlichen Bürgschaft herausgegeben würde. Gaspreise bleiben ein Thema, doch die Bank wird nicht auf eine Erhöhung drängen. Sie will zuerst sehen, dass der Rückstand von Naftogaz beseitigt wird, mit oder ohne Hilfe der Bank.

National Joint Stock Company Naftogaz ist das führende Kraftstoff- und Energieunternehmen in der Ukraine, welches an Gas- und Ölfelderkundungen und -entwicklungen beteiligt ist. Darüber hinaus stellt es Gas für die Konsumenten in der Ukraine bereit und leitet russisches Gas nach Europa.

Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Maria Ivanova
+38(0)-443324784, news@wnu-ukraine.com, Projektmanagerin bei
Worldwide News
Ukraine



Weitere Meldungen: Worldwide News Ukraine

Das könnte Sie auch interessieren: