Worldwide News Ukraine

Fazit der Ukraine zu ihrem PACE-Vorsitz: Kiew trägt zum Aufbau eines kinderfreundlichen Europas bei

Kiew, Ukraine, November 8 (ots/PRNewswire) - Die Ukraine hat soeben ihren sechsmonatigen Vorsitz im Ministerkomitee des Europarats beendet. Zu den Prioritäten, die das Land für die Dauer seines Vorsitzes eingeräumt hatte, gehörten der Schutz von Kinderrechten, Menschenrechten und der Rechtsstaatlichkeit sowie die Stärkung der lokalen Demokratie. Kinderrechte standen an oberster Stelle der ukrainischen Agenda für die Dauer des PACE-Vorsitzes. Der Fokus der Ukraine lag auf dem Schutz von Kindern vor jeglicher Form von Gewalt und der Erfüllung des Rechts von Kindern auf Gesundheitsversorgung.

Zu den wichtigsten Errungenschaften der Ukraine im Bereich der Kinderrechte gehört laut dem Aussenminister der Ukraine, Kostjantyn Hryschtschenko, die Organisation von zwei internationalen Konferenzen, die dem Europarat professionelle Empfehlungen von Fachexperten übermittelten, sowie der Start der Vorbereitungen zu einer neuen Strategie des Europarats für 2012-2015 mit dem Schwerpunkt Kinderrechte, so ein Bericht der Zeitung Uryadovyi Kurier.

Vom 24.-25. Mai 2011 hielt die ukrainische Regierungen eine internationale Konferenz zum Thema "Bekämpfung von Gewalt gegen Kinder: Von Einzelaktionen hin zu integrierten Strategien". Die Konferenz wurde gemeinsam mit der staatlichen Agentur für Jugend und Sport der Ukraine, dem Regionalbüro für CEE/CIS der UNICEF sowie dem Europarat-Programm "Ein Europa für und mit Kindern bauen" organisiert. Vom 26.-27. Oktober 2011 fand in der Ukraine eine Konferenz zum Thema unbegleitete minderjährige Asylbewerber statt. Die Konferenz resultierte in einem Austausch und einer Zusammenstellung wertvoller praktischer Erfahrungen, welche nun weiter zu integrieren sind.

Während ihres Vorsitzes des Ministerkomitees des Europarats trug die Ukraine zur Entwicklung der zukünftigen Europarat-Strategie für 2012-2015 mit dem Schwerpunkt Kinderrechte bei. Für die Vorbereitung dieser Strategie wurde eine Arbeitsgemeinschaft gebildet.

Der Europarat ist eine internationale Organisation, die 1949 mit dem Ziel gegründet wurde, die Zusammenarbeit zwischen allen Ländern Europas in den Bereichen Rechtsnormen, Menschenrechte, demokratische Entwicklung, Rechtsstaatlichkeit und kulturelle Zusammenarbeit zu fördern. Der Rat besteht aus 47 Mitgliedsstaaten. Die Organisation strebt die Lösung von Problemen wie Terrorismus, organisierte Kriminalität, Korruption und illegalem Menschenhandel an.

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Maria Ivanova
+380443324784 news@wnu-ukraine.com, Projektleiterin bei Worldwide
News
Ukraine


Das könnte Sie auch interessieren: