Worldwide News Ukraine

NATO darauf eingestellt, den Pachtvertrag für die ukrainische An-124-100 Ruslan zu verlängern

    Kiew, Ukraine, November 25 (ots/PRNewswire) - Die NATO und die Ukraine diskutieren die letzten Bestimmungen für eine Verlängerung der Pacht des Hochleistungstransportflugzeugs Antonov An-124-100 Ruslan. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Vertrag noch vor Jahresende 2010 für zwei weitere Jahre verlängert wird. Die Ukraine ist derzeit dabei, mit Russland zusammen einen Plan für eine erneute Massenproduktion des kommerziellen Ruslan-Modells auszuhandeln. Die produzierten Flugzeuge werden über eine Ladekapazität von 150 Tonnen verfügen. Die russische Luftwaffe ist einer der potenziellen Abnehmer dieses Flugzeugs.

    Der ursprüngliche Drei-Jahres-Vertrag im Wert von 600 Millionen Euro mit einem Anrecht auf Verlängerung wurde 2005 unterzeichnet. Zu diesem Zeitpunkt gab die NATO dem ukrainisch-russischem Flugzeug den Vorrang vor dem amerikanischen C-17. Dementsprechend wurde der Pachtvertrag im Jahr 2008 verlängert. Die NATO mietet Ruslan (NATO-Codename: Condor) unter dem Programm SALIS ("Strategic Airlift Interim Solution"-Programm).

    Die NATO agiert im Interesse ihrer 18 Mitgliedsstaaten und der Europäischen Union. Transportflugzeuge mit 120 Tonnen Ladekapazität sind für den Einsatz bei der Terrorismusbekämpfung, zur Friedenssicherung und für humanitäre Missionen der Allianz vorgesehen.

    Diese Vereinbarung wird drastische Veränderungen auf dem Markt des kommerziellen Transports von ausgesprochen schweren Lasten herbeiführen und auch die Pläne der NATO für ihre Präsenz in Afghanistan und im Irak verändern.

    Das Antonov An-124 Ruslan ist ein strategisches Transportflugzeug. Das Flugzeug wurde von den Antonow-Werken der Sowjetunion konstruiert. Es ist das weltgrösste, jemals in Serie hergestellte Transportflugzeug und das weltweit zweitgrösste, operierende Transportflugzeug. Mehr als 40 dieser Maschinen sind in der Ukraine, in Russland, in Bulgarien, in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Libyen in Betrieb. Das An-124-100 ist die kommerzielle Version eines Schwerlast-Militär-Transportflugzeugs An-124.

    Unter anderem ist das Antonov (AN) 124-100 in der Flotte von Maximus Air Cargo, dem grössten Frachtflugzeugbetreiber der V.A.E., vertreten. Im Jahr 2010 sandte Maximus Air Cargo Hilfsflüge während des Heiligen Monats Ramadan in das von der Dürre betroffene Tschad. Die schwergewichtigen Ruslans konnten grosse Ladungen von Hilfsgütern transportieren und in verwüsteten Gebieten mit wenig bis keiner Infrastruktur landen.

    Im Jahr 2005 wurde das An-124 zum Transport des Obelisken von Axum - Gesamtgewicht von 160 Tonnen - eingesetzt, um diesen in sein Heimatland Äthiopien zurückzubringen. 2004 transportierte das Flugzeug eine 109 Tonnen schwere Lokomotive von Kanada nach Irland.

ots Originaltext: Worldwide News Ukraine
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
NataliaShulevska +380-633776645, news@wnu-ukraine.com, Projektmanager
beiWorldwide News Ukraine



Weitere Meldungen: Worldwide News Ukraine

Das könnte Sie auch interessieren: