Menschbeweger.de

Das Menschbeweger-Team, Deutschland, fragt: Wenn das Denken blockiert, neue Ideen ausbleiben und Erfolg plötzlich mühsam wird. Was tun?
Endlich wieder von der Natur lernen!

    Overath/Köln (ots) - Wann sind wir endlich bereit umzusteuern? Wann gehen wir weg vom rein Rationalen, dem Denken, dass wir alles steuern können? Wann kommen wir zur Bewusstheit und leben im Hier und Jetzt?  Wann hören wir auf, uns im Winter Erdbeeren zu bestellen? Wann begreifen wir, dass es nur mit Integration geht und nicht mit Konfrontation. Wann gehen wir in den Einklang mit der Natur?

    Um den Menschen die Entscheidung: jetzt! zu erleichtern, wurde ein Konzept mit Vernetzung von Landwirtschaft und Tourismus geschaffen. Dieses ganzheitliche Angebot aus Kursen, Programmen, ökologischem Wohnen und Bewusstseinsbildung für die Nachhaltigkeit sucht   Investoren, um sechs Standorte in der Welt zu schaffen, die das Umsteuern ermöglichen. Der Pilot wird im Süden von Chile vorbereitet. - Dass solche Investitionen auch nachhaltig im Sinne des wirtschaftlichen Erfolges sind, zeigt der Businessplan, der eine durchschnittliche Rendite von 16,9 Prozent über 10 Jahre dargestellt. Mehr über dieses Projekt findet man unter www.fundolagunablanca.com .

    Andere Formen, von der Natur zu lernen, wurden für Persönlichkeitscoaching, Change-Prozess-Workshops und Tagungen entwickelt. Wie sagt Menschbeweger Hajo Bentzien: "Was nicht mehr geht, ist: höher, schneller, weiter! Weil es unglaubhaft ist, weil wir uns damit in einer gefährlichen Spirale bewegen, die nur zu Zusammenbruch und Vernichtung führen kann.

    Deshalb: Wir müssen von der Natur lernen! Es gibt seit Millionen von Jahren: Wachstum, Qualität, Service und Zusammenarbeit in der Natur - ohne Vernichtung! Diese Bilder und Modelle sind die gesunden, die nachhaltigen, die glaubhaften.

    Wer mehr wissen will oder sich für eine Beteiligung interessiert: hajo@bentzien.net .

Pressekontakt: Verantwortlich für den Inhalt: Menschbewegerteam Hajo Bentzien, Lölsberg 30, 51491 Overath/Köln



Das könnte Sie auch interessieren: