INDEX:Awards

Welches Design hat Ihr Leben verbessert? Der weltweit grösste Förderpreis für Design, INDEX:Award, ruft die Öffentlichkeit zu den nächsten Nominierungen auf

    Kopenhagen (ots/PRNewswire) - Die Internationale Auszeichnung für Design, das Leben verbessert, INDEX:Award, ruft die Weltöffentlichkeit dazu auf, ihre Nominierungen für den 4. Preis abzugeben.

    Der in Dänemark gegründete INDEX:Award ist der grösste Förderpreis für Design in der Welt und wird alle zwei Jahre im Rahmen einer Feierstunde in Kopenhagen an fünf Gewinner verliehen. Der nächste INDEX:Award wird 2011 vergeben, aber bereits ab September diesen Jahres kann die Öffentlichkeit ihre Lieblingsdesigns für den Preis nominieren.

    Design zur Lebensverbesserung!  

    Was unterscheidet den INDEX:Award von all den anderen Designpreisen, die sich an lebensverbessernde Dinge richten? INDEX: konzentriert sich auf Designs, die die Herausforderungen und Probleme des menschlichen Lebens anvisieren und lösen.

    Jeder kann sein Lieblingsdesign für den Preis vorschlagen. Die Nominierungen werden dann einer internationalen Jury aus Designern, Designforschern und Denkern, Geschäftsleuten und Kuratoren präsentiert. Die Auszeichnung, die mit 500.000 Euro insgesamt dotiert ist, wird an fünf Preisträger verliehen, auf die jeweils ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro wartet. Das Online-Nominierungsverfahren beginnt am 7. September 2010 und endet am 17. Dezember 2010.

    Alle Eingänge werden auf der Nominierungswebseite vorgestellt und eine Vorauswahl von 50 bis 100 Finalisten wird auf der INDEX:Award 2011 Wanderausstellung präsentiert, die im September 2011 in Kopenhagen beginnt.

    Ehemalige Preisträger des INDEX:Award sind unter anderem Vestergaard Frandsen (2005, LifeStraw(TM)), Yves Behar und seine One Laptop Per Child Foundation (2007, OLPC XO1), Tesla Motors (2007, Tesla Roadster), Better Place (2009, Better Place Electric Vehicle Services), Christien Meindertsma (2009 Pig 05049) und Philips (2009, Chulha Stove).

    INDEX: akzeptiert Vorschläge aus allen Designkategorien, einschliesslich Kommunikationsdesign, Produktdesign, Architektur, Servicedesign, Interaction Design und Grüne Technologien.

    Profil:  

    INDEX: ist eine 2002 in Dänemark gegründete gemeinnützige Gesellschaft, die das Konzept "Design um Leben zu verbessern" auf den Punkt gebracht hat. INDEX: arbeitet weltweit an der Förderung und dem Einsatz von Design und Designverfahren, die das Potenzial haben, das Leben von Menschen weltweit zu verbessern. INDEX: ist für seinen zweijährigen weltweiten Designpreis anerkannt, den INDEX:Award, der mit 500.000 Euro der grösste Förderpreis für Design in der Welt ist und fünf Kategorien umfasst: Körper, Heim, Arbeit, Spiel und Gesellschaft. Lesen Sie mehr auf http://www.designtoimprovelife.dk.

    Nominierungen und Teilnahme sind kostenfrei  

    Terminkalender  

    17. Dezember: Stichtag für die Onlineabgabe von Nominierungsanträgen

    April 2011: Vorausgewählte Finalisten werden bekannt gegeben  

    2. September 2011: INDEX:Award Ausstellung eröffnet in Kopenhagen

    INDEX:Award stellt die fünf Preisträger auf der Preisverleihung in Kopenhagen, Dänemark, vor

    Bilder mit hoher Auflösung stehen der Presse unter folgender Adresse zur Verfügung

http://www.designtoimprovelife.dk

    Weitere Angaben: designtoimprovelife.dk, E-Mail: info@indexaward.dk, Telefon: +45-3389-2005.

ots Originaltext: INDEX:Awards
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Weitere Angaben: designtoimprovelife.dk,
E-Mail:info@indexaward.dk, Telefon: +45-3389-2005. Pressekontakt:
Niels Jarler,Direktor für Kommunikation, INDEX:Award, E-Mail:
NJ@indexaward.dk,Telefon: +45-2011-3806



Das könnte Sie auch interessieren: