Bavaria Filmstadt

Spannende Einblicke/Hauptsaison der Filmstadt startet zu den bayerischen Osterferien

München (ots) - Hier wird´s gemacht, hier entsteht, was wir täglich im Kino oder TV sehen: Die 320.000 qm große Bavaria Filmstadt im Süden von München bietet seit über 30 Jahren einen Blick hinter die Kulissen des geschäftigen Produktionsbetriebs.

Rund vier Stunden Zeit sollte man mitbringen, um beim Ausflug in die Welt der Medien das Angebot Filmstadt Komplett richtig genießen zu können. Inbegriffen sind die rund 90-minütige Führung durch die Filmstadt mit Besuch des 4 D Erlebnis Kinos und der neuen Filmerlebniswelt Bullyversum - ein prima Halbtagesprogramm für alle, die Spaß verbunden mit spannenden Hintergrundinformationen haben möchten.

Mit einem kompetenten Begleiter die Filmstadt erkunden

Während der Führung durch die Filmstadt ist ein Tourguide kompetenter, persönlicher Begleiter durch Kulissenstraßen, Original-Dekorationen und Requisiten aus großen Kinohits und beliebten TV-Filmen. Er vermittelt wie z.B. das Dorf Flake aus den Wickie-Abenteuern "Wickie und die starken Männer" und "Wickie auf großer Fahrt" entstand, wo die Lobby des Fürstenhofes aus der Deutschlands Lieblings-Telenovela "Sturm der Liebe" in Wirklichkeit steht und präsentiert die pfiffige Regenschirmmaschine aus "Sams im Glück". Zwischen Führung durch die Filmstadt und Besuch der Filmerlebniswelt Bullyversum wird noch ein Stopp bei einer rasanten Fahrt im 4 D Erlebnis Kino eingelegt. "Lissi und die wilde Kaiserfahrt" heißt das Erlebnis, bei dem tatsächlich alle Sinne angesprochen werden.

Eintauchen in Bullys Erlebniswelt

Auch im jüngsten Highlight der Filmstadt, der Indoor-Filmerlebniswelt Bullyversum rund um das Allround-Talent Michael Bully Herbig, erfährt man eindrucksvoll wie Film und Fernsehen entsteht: ein Feuerwerk aus Mitmach-Shows, interaktiven Spieleangeboten, einer Zeitreise durch Bullys große Kinofilme und 300 Original-Exponaten mit persönlichen Erklärungen des Meisters erwarten den Gast, vieles ist in 3 D zu sehen und zum Brüllen komisch.

Mehr im brandneuen Internetauftritt: www.filmstadt.de

Kontakt:

Rückfragen richten Sie bitte an die Bavaria Filmstadt
Christiane Kügler-Martens
Telefon: +49-89-64 99 22 84
E-Mail: christiane.kuegler@bavaria-film.de
Bilder zum zugangsfreien Herunterladen finden Sie in den Pressebereichen von www.filmstadt.de und www.bullyversum.de.



Weitere Meldungen: Bavaria Filmstadt

Das könnte Sie auch interessieren: