SolidarMed

Kinderstreich - Fussballstar und Topmodel verteilen Furzkissen

Luzern (ots) - "Erinnern Sie sich an Ihre Kindheit?" Das Topmodel Nadine Strittmatter ist Botschafterin von SolidarMed. In dieser Rolle liess sie sich nicht entgehen, auch auf der schicken 1. Sitzreihe einer Modeshow in Genf Furzkissen auszulegen. Ohne eine gesunde Kindheit würden auch diese wichtigen Gäste nicht dort sitzen.

Nicht nur für die gute Teamstimmung hat Fussballstar Stephan Lichtsteiner während der WM Vorbereitung in Weggis Furzkissen verteilt. Der Fussballstar weiss genau, wie wichtig Gesundheit ist. Stephan erinnert seine Teamkollegen an deren Kindheit - mit ernstem Hintergrund.

   Hier finden Sie die drei witzigen Spots

   Lichtsteiner: http://youtu.be/AKyvpxhlKeA 
   Strittmatter: http://youtu.be/FmrA9j1EMAE 
   Strassenaktion: http://youtu.be/LK9c7_kKPjs 

Nadine und Stephan sorgen mit ihrem Engagement dafür, dass möglichst viele Schweizer/innen die Website www.ihre-kindheit.ch besuchen. Dort wechselt das Thema dann abrupt wenn man erfährt, dass eine Kindheit im südlichen Afrika nichts selbstverständliches ist. Jedes 7. Kind aus ländlicher Region stirbt vor seinem 5. Geburtstag.

Mit über 6 Millionen Kinder, die jedes Jahr aus einem vermeidbaren Grund sterben, wird eine der grössten humanitären Katastrophen zum Thema. SolidarMed sensibilisiert die Schweizer Bevölkerung regelmässig über stille Katastrophen, welche die Gesundheit der Menschen in den ärmsten Ländern bedrohen.

Morgen Dienstag spielt SolidarMed den Schweizer/innen den gleichen Kinderstreich in 17 Schweizer Städten. Nicht, dass sich jemand darauf setzen soll - die Kissen sollen die Passanten an die eigene Kindheit erinnern.

Sehr gerne steht SolidarMed für Interviews zur Verfügung, um die Aktion zu erklären oder das Thema zu vertiefen.

Kontakt:

SolidarMed
Benjamin Gross
b.gross@solidarmed.ch
Büro: 041 310 66 60
Mobil: 078 775 13 11



Weitere Meldungen: SolidarMed

Das könnte Sie auch interessieren: