Travail.Suisse

Vaterschaftsurlaub: Zwischenziel erreicht

Bern (ots) - Vor fünf Monaten lancierten die vier Dachverbände Travail.Suisse, Pro Familia, Alliance F und männer.ch die Volksinitiative "Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie". Nach der nationalen Sammelwoche vom 24. bis und mit 30. Oktober ist die Zwischenbilanz hervorragend: bisher wurden mehr als 50'000 Unterschriften gesammelt.

Das Zwischenresultat von gut 50'000 Unterschriften innert fünf Monaten ist erfreulich und zeigt, dass die Forderung nach zwanzig Tagen bezahltem Vaterschaftsurlaub von der Bevölkerung unterstützt wird. Insgesamt stehen mit Travail.Suisse und weiteren drei Dachverbänden über 140 Organisationen hinter dem Anliegen. "Die Initiative wurde bewusst von einer breiten zivilgesellschaftlichen Allianz lanciert, das hat sich gelohnt. Die Schweizer Stimmberechtigten wollen den Vaterschaftsurlaub lieber heute als morgen", sagt Adrian Wüthrich, Präsident von Travail.Suisse und dem Verein "Vaterschaftsurlaub jetzt!". "Besonders gefreut hat uns natürlich, dass auch unsere verschiedenen Organisationen in der ganzen Schweiz unterwegs waren, das hat der Initiative vor dem Herbsteinbruch zu einem grossen Schub verholfen", sagt Wüthrich.

Rekord für "Facebook-Demokratie"

Einen beachtlichen Rekord legt die Vaterschaftsurlaubs-Initiative auf der Plattform www.wecollect.ch hin: Vor zwei Tagen wurde die magische Marke von 30'000 potenziellen Unterschriften geknackt. Auf wecollect.ch können sich Interessierte eintragen, dann handschriftlich unterschreiben und zu guter Letzt den Bogen ausdrucken und abschicken - dieser Prozess erklärt denn auch den Unterschied zwischen den 30'000 potenziellen und den davon knapp 15'000 bereits eingegangenen Unterschriften.

Im Vorfeld der Sammelwoche hatte der Verein "Vaterschaftsurlaub jetzt!" dazu aufgerufen, selber aktiv zu werden und im Freundeskreis und bei Familienmitgliedern Unterschriften zu sammeln. Rund 750 Personen sind dem Aufruf gefolgt und haben gesammelt. Das Resultat dieser Aktion wird kommentiert, sobald die Unterschriften eingeschickt wurden.

Kontakt:

Adrian Wüthrich, Präsident von Travail.Suisse und dem Verein
"Vaterschaftsurlaub jetzt!", 031 370 21 11, 079 287 04 93



Weitere Meldungen: Travail.Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: