Travail.Suisse

Wechsel auf der Geschäftsstelle von Travail.Suisse: Gabriel Fischer folgt auf Susanne Blank

Bern (ots) - Travail.Suisse, der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, hat Gabriel Fischer zum neuen Leiter Wirtschaftspolitik und Nachfolger von Susanne Blank ernannt.

Travail.Suisse erhält mit Gabriel Fischer einen neuen Leiter für das Dossier Wirtschaftspolitik. Der 33jährige Berner folgt auf Susanne Blank, die ins Staatssekretariat für Wirtschaft SECO wechselt und dort im Jobsharing die Chefredaktion von "Die Volkswirtschaft" übernimmt. Susanne Blank war während mehr als elf Jahren Chefökonomin bei Travail.Suisse und betreute dabei alle Geschäfte in Verbindung mit dem Arbeitsmarkt.

Gabriel Fischer hat an der Universität Bern Politikwissenschaften, Medienwissenschaften und Volkswirtschaft studiert. Im Rahmen seines Studiums war Gabriel Fischer bereits für die Dauer eines Praktikums für Travail.Suisse tätig und hat die Entwicklung der Managerlöhne untersucht. Zurzeit arbeitet er als stellvertretender Leiter Bildungspolitik beim KV Schweiz, vorher wirkte er als politischer Sekretär und Geschäftsführer der Sektion Luzern des VPOD. Gabriel Fischer wird seine Tätigkeit bei Travail.Suisse Anfang August antreten. Bis zu seinem Amtsantritt ist Martin Flügel, Präsident von Travail.Suisse, für das Dossier Wirtschaftspolitik verantwortlich.

Kontakt:

Für mehr Informationen:
Martin Flügel, Präsident, Tel. 031/370'21'11 oder 079/743'90'05



Weitere Meldungen: Travail.Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: