Travail.Suisse

IV-Revision 6b: Einsichtige Kommission

Bern (ots) - Die Sozialkommission des Ständerates will auf die Kürzung der Kinderrenten für IV-Bezügerinnen und -Bezüger verzichten. Travail.Suisse, der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, begrüsst diesen Entscheid.

Travail.Suisse begrüsst, dass auch die Sozialkommission des Ständerates einer Teilung der Vorlage IV6b zugestimmt hat. Sie hat offenbar eingesehen, dass die Zitrone ausgepresst ist und die finanziellen Perspektiven der IV sich verbessert haben. Damit sind unnötige Kürzungen der Kinderrenten bei der IV vom Tisch. Travail.Suisse fordert, dass die SGK des Ständerates nun ebenfalls wie der Nationalrat beim neuen Rentensystem eine kostenneutrale Variante vorschlagen wird und dass er auf die Kürzung von laufenden Renten verzichtet.

Kontakt:

Matthias Kuert Killer, Leiter Sozialpolitik, Tel. 078 625 72 73 


Weitere Meldungen: Travail.Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: