SHOPPI TIVOLI

280-Millionen-Franken-Sanierung des Shoppi Tivoli vor dem Abschluss
Neueröffnung mit DJ-BoBo-Konzert Ende Oktober

    Spreitenbach (ots) - Fast zehn Jahre hat die Sanierung des grössten Einkaufszentrums der Schweiz gedauert, das Investitionsvolumen des Umbaus beläuft sich auf über eine Viertelmilliarde Franken. Jetzt steht das neue Shoppi Tivoli, nach dem Flughafen und dem Hauptbahnhof Zürich eine der wertvollsten kommerziellen Liegenschaften der Schweiz, vor der Neueröffnung. Ende Oktober wird das vom Mailänder Star-Architekten Matteo Thun neu geschaffene Gebäude mit einem viertägigen Fest gefeiert. Im Zentrum steht ein exklusives Konzert des neuen Markenbotschafters DJ BoBo.

    Am Anfang war das Shoppi. 1970 wurde es als erstes Einkaufszentrum der Schweiz eröffnet, bis zu 60'000 Menschen pilgerten an Spitzentagen nach Spreitenbach, um ein Einkaufserlebnis der Superlative zu erfahren. 1973 entstand auf der anderen Seite der Kantonsstrasse das Tivoli, und fortan buhlten die beiden Häuser als Konkurrenten um die Gunst der schnell wachsenden Kundschaft. Vor knapp zehn Jahren wurde mit der Gründung der Shoppi Tivoli Management AG, die beide Einkaufszentren unter einem Dach verwalten sollte, ein erster Schritt zur Einheit getan. Jetzt ist dieser Prozess abgeschlossen. Unter der Ägide des Mailänder Star-Architekten Matteo Thun wurde das Shoppi aufgefrischt, das Tivoli umgebaut und die verbindende Center Mall neu geschaffen. Entstanden ist dank dieser 280-Millionen-Franken-Sanierung nicht nur das mit Abstand grösste, sondern auch eines der schönsten Einkaufszentren der Schweiz.

    Alles unter einem Dach

    "In Spreitenbach wurden stets Massstäbe im Schweizerischen Detailhandel gesetzt und diese Tradition führen wir weiter", so Thomas Kurer, Präsident des Verwaltungsrats der Shoppi Tivoli Management AG. Heute finden sich auf der enormen Verkaufsfläche von mehr als 78'000 Quadratmetern über 150 Geschäfte und Dienstleistungen aus sämtlichen Sortimenten und Preissegmenten. Der Mietermix wurde ergänzt, Doppelspurigkeiten aufgehoben. "Durch den Umbau und die Zusammenführung konnte ein Viertel der Flächen neu vermietet werden", erklärt Sabina Schmid, Vorsitzende der Geschäftsleitung der Shoppi Tivoli Management AG. "Der künftige Mietermix des Shoppi Tivoli soll sämtliche Einkaufs- und Dienstleistungsbedürfnisse unserer Besucher abdecken." Die Botschaft ist klar: Im Shoppi Tivoli findet man alles unter einem Dach.

    Was die Zielgruppe betrifft, so steht die Familie ganz klar im Fokus des neuen Shoppi Tivoli. Zum einen bietet das Einkaufszentrum dank der Kernkompetenz in den Bereichen Küche & Haushalt, Fashion & Beauty sowie Spiel & Sport alles, was eine Familie braucht. Zum anderen wurde bei der Neupositionierung grossen Wert auf die Bereiche Sicherheit, Sauberkeit und Kinderfreundlichkeit gelegt. Die neue Architektur, die hochwertigen Materialien und die vereinfachte, komplett rollstuhlgängige Raumaufteilung tragen diesem Credo ebenso Rechnung wie das schweizweit grösste Kinderparadies (850 m2), das grosszügige Parkplatzangebot und die laufend angepasste Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

    DJ BoBo wird Markenbotschafter

    Auch der frisch gebackene Markenbotschafter passt perfekt zum neuen, auf die Familie ausgerichteten Konzept: DJ BoBo, der bekannteste Showstar der Schweiz, wird das Shoppi Tivoli bis 2013 begleiten, ein erstes Highlight dieser Zusammenarbeit findet bereits Ende Oktober statt. Im Rahmen eines viertägigen Eröffnungsspektakels gibt der Weltstar mit Aargauer Wurzeln ein exklusives Konzert für 4000 Personen im Shoppi Tivoli. Um den Kundinnen und Kunden des grössten Einkaufszentrums der Schweiz ein Geschenk zu machen, werden die Tickets während der kommenden zwei Monate an einem Wettbewerb im Shoppi Tivoli verlost.

    Ohnehin soll das Shoppi Tivoli vom 29. Oktober bis zum 1. November zum Event-Epizentrum der Schweiz werden. Ausser dem DJ-BoBo-Konzert sind am Eröffnungswochenende eine grosse Showküche mit TV-Starkoch René Schudel ("Funky Kitchen Club"), eine Fashion-Show mit den Models Linda Fäh und André Reithebuch sowie die grosse Shoppi-Tivoli-Olympiade mit Ex-Miss-Schweiz Christa Rigozzi, der Sportmittelschule Engelberg und den Swiss-Paralympic- Spitzensportlern Sabrina Laubscher und Christoph Kunz geplant. Alle Details zu diesen exklusiven Events entnehmen Sie bitte der beigelegten Medienmitteilung zum Eröffnungswochenende.

    Sämtliche Besucherinnen und Besucher im Shoppi Tivoli haben ab sofort und bis zum 28. Oktober die Möglichkeit, Tickets für die exklusiven Highlights des grossen Eröffnungswochenendes zu gewinnen. Teilnahmekarten für die Wettbewerbe sind jetzt im Einkaufszentrum erhältlich.

    Shoppi Tivoli - Für die ganze Familie.

ots Originaltext: SHOPPI TIVOLI
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Frank Simonin
Pressesprecher Shoppi Tivoli

Marc Lustenberger
Pressebetreuung media-work
Tel.: +41/56/419'55'55

Shoppi Tivoli Management AG
Hochhaus 9
Postfach 1155
CH-8957 Spreitenbach AG
Internet: www.shoppitivoli.ch



Das könnte Sie auch interessieren: