SoloPower, Inc.

SoloPower ist der erste Empfänger einer UL-Zertifizierung für flexible CIGS-Module

    San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - SoloPower, Inc., ein in Kalifornien ansässiger Hersteller flexibler, Dünnfilm-Solar-PV-Zellen und -Module hat heute den Erhalt der UL-Zertifizierung für seine flexiblen CIGS-Module bekannt gegeben, was eine erstmalige Errungenschaft und einen bedeutender Durchbruch für die Solar-Photovoltaik (PV)-Branche darstellt.

      (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100712/SF33099)
      (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100712/SF33099)

    "Als Gouverneur habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Kalifornien zu einem Führer in Sachen Umwelt mit einer weltweiten Präsenz zu machen. SoloPowers Fortschritt veranschaulicht, dass Kalifornien die technologische Innovation anführt und sich somit für eine umweltfreundliche Wirtschaft einsetzt", so Gouverneur Arnold Schwarzenegger. "Wir begrüssen diese Art der Innovation, die Arbeitsplätze schafft, die Wirtschaft stärkt und den Umweltschutz unterstützt."

    Dies ist das erste Produkt mit UL-Zertifizierung aus einer Reihe von hochleistungsfähigen und flexiblen Modulen, die zunächst in den europäischen und nordamerikanischen Markt eingeführt werden. Dank der Flexibilität und Leistungsstärke dieser Produkte können die Kunden von SoloPower die Systemnebenkosten und Installationskosten verringern. Das geringe Gewicht und die Anwendungseigenschaften der Module machen die Installation von Solarzellen dort möglich, wo sie sonst unmöglich wäre.

    "Die Zertifizierung von SoloPowers flexiblen CIGS-Modulen stellt einen grossen Schritt in der Realisierung leichter, hochleistungsfähiger, flexibler Solarmodule dar, die den Markt für Dachsolaranlagen erweitern und die Systemnebenkosten verringern können. Es handelt sich um einen wichtigen Meilenstein in dieser Branche. Ich freue mich nach einer 30-jährigen Karriere in der CIGS-Dünnfilm-PV bei NREL sehr darüber, zu sehen, dass die Technologie sich immer weiter entwickelt", so Dr. Rommel Noufi, Principal Scientist des National Renewable Energy Laboratory.

    Die UL-Zertifizierung wurde nach strengen Tests in einem unabhängigen Labor vergeben. Die Dünnfilmmodule von SoloPower wurden gemäss UL 1703, dem Standard für Sicherheit bei der Herstellung von PV-Modulen, getestet. Zusätzlich zu dieser Bestätigung hat SoloPower eigenständig ausführliche interne Tests zu den Sicherheits-, Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards, die von diesen Tests aufgestellt werden, durchgeführt. SoloPower war auch der erste Hersteller, der im Juni 2009 die UL-Zertifizierung für starre Module, die auf flexiblen CIGS-PV-Zellen aufbauen, erhalten hat.

    SoloPowers hochleistungsfähige, leichte und flexible Photovoltaik-Modul-Produkte umfassen mehrere Formfaktoren: das SFX1-Modul (80Wp, 0.3m x 2.9m, 2.3kg / 5 Pfund.), das SFX2-Modul (170Wp, 0.3m x 5.8m, 3.6kg / 8 Pfund.) und das SFX3Modul (260Wp, 0.9m x 2.9m, 6kg / 13 Pfund.).

    Scale-up-Pläne zur Steigerung der Nachfrage

    "Mit kostengünstiger Herstellung und niedrigem Investitionsbedarf wird der Kernbereich der SoloPower-Herstellung in der bevorstehenden Expansionsphase einen schnellen Aufschwung erleben", erläuterte Tim Harris, CEO von SoloPower. "Das Unternehmen ist dabei, eine zweite Fertigungslinie einzurichten, die die Kapazität deutlich erhöhen wird, um so der erwarteten Nachfrage gerecht zu werden."

    Gleichzeitig befindet sich SoloPower in Verhandlungen mit dem Department of Energy (Energieministerium der Vereinigten Staaten), um eventuell eine Bürgschaft im Rahmen des EPACT (Energy Policy Act) von 2005, Abschnitt 1703 zur Unterstützung des Baus einer zusätzlichen, mehrzeiligen Produktionsstätte zu erhalten.

    SoloPower auf der Europäischen Photovoltaik-Konferenz in Valencia

    Die Module von SoloPower werden auf der Europäischen Photovoltaik-Konferenz von 6. bis 9. September 2010 in Valencia (Spanien) am Stand der jura-plast GmbH (Level 2 / Halle 4 / Stand A-29) vorgestellt. Ausserdem wird der CTO von SoloPower, Dr. Mustafa Pinarbasi, am Mittwoch, 8. September, eine Rede mit dem Titel "Roll-to-Roll Manufacturing of Flexible CIGS Cells and Panels" auf der Konferenz halten.

    Informationen zu SoloPower

    SoloPower, Inc. produziert kostengünstige, leistungsfähige Dünnfilm-Photovoltaik-Module, die eine tragfähige Alternative zur Stromgewinnung aus traditionellen fossilen Brennstoffen bieten. Die Solarzellen der SoloPower-Module werden aus Kupfer-Indium-Gallium-diSelenid (CIGS)-Materialien hergestellt und nutzen das Roll-to-Roll-Verfahren der elektrolytischen Abscheidung. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im Silicon Valley. Die Adresse lautet 5981 Optical Court, San Jose, California 95138. Für weitere Informationen zu SoloPower besuchen Sie bitte die Unternehmens-Webseite unter http://www.solopower.com.

ots Originaltext: SoloPower, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Julie Lydon, Ansprechpartnerin Medien,
+1-415-816-9397,julie@sparkpr.com; oder Julianne Murray, Vertrieb bei
SoloPower,+1-408-281-1582, jmurray@solopower.com



Das könnte Sie auch interessieren: