H.C. Starck Inc.

H.C. Starck - Verbesserte Zerstäubungsleistung in hochmodernen Labors für Dünnschicht-Materialien

    Euclid, Ohio (ots/PRNewswire) - Materialnutzung, Kosteneinsparungen und verbesserte Zerstäubungsleistung sind wichtige Faktoren für die Forschung und Entwicklung bezüglich der Zerstäubung von Targets (sputtering target) bei H.C. Starck Inc., Fabricated Products Group. Als einer der weltgrössten Hersteller feuerfester Materialien - Molybdän, Wolfram und Tantalpulver, beliefert H.C. Starck Hersteller von Solarzellen der Typen CIGS, a-Si (amorphes Silicium) und CdTe für Dünnschichtsolarmodule.

      (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20090625/NE38551LOGO )
      (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090625/NE38551LOGO )

    Das hoch qualifizierte F&E-Team von H.C. Starck arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung des Zerstäubungsprozesses in den firmeneigenen, hochmodernen Labors für Dünnschicht-Materialien, die mit speziellen Maschinen für die Zerstäubung und fortschrittlichen Instrumenten für Prüfung und Klassifizierung von Dünnschicht-Materialien ausgestattet sind. Die Herstellung von Dünnfilm-Photovoltaik-Modulen (TFPV- Thin Film Photovoltaic) mit verbesserter Zerstäubungsleistung wird durch die betriebsinterne Entwicklung von Prototypen und Modellen möglich gemacht.

    Dadurch weisen die Molybdän-Targets von H.C. Starck extrem niedrige Sauerstoffkonzentrationen auf, sind vollkommen dicht und verfügen über eine verfeinerte Mikrostruktur zur besseren Zerstäubungsleistung. Das monolithisch rotierende Target trägt durch verbesserte Target-Nutzung, reduzierte Lichtbogenbildung und höhere Leistungsdichte zu Kostensenkungen bei.

    Als vertikal integrierter Anbieter von feuerfesten Materialien verfügt H.C. Starck über das notwendige Fachwissen, qualitativ hochwertige Materialien für den Markt zu reduzieren, zu pressen, zu schmelzen und zu veredeln. H.C. Starck setzt hoch spezialisierte Anlagen und Technologien zur Herstellung von rotierenden Targets zur Zerstäubung ein, die den höchsten Ansprüche der Zielgruppe in den Bereichen LCD-Display, grossflächige Beschichtung und Solaranlagen genügen.

    Erstklassige Mittel zur Produktion und Strangpressung bei H.C. Starck gewährleisten die Produktion von rotierenden Molybdän-Targets mit einem Innendurchmesser von 125 mm (monolithisch) und 135 mm (Verbund) bis hin zum derzeit grössten rotierenden Target. Tantal, Niob, Nickel-Vanadium sowie andere Materialien können ebenso in planaren und rotierenden Targets verwendet werden. Targets mit einer Länge von 4 m (oder länger) können auf Kundenwunsch hergestellt werden.

    Besuchen Sie das Fabricated Products-Team auf der 25. EU PV Solar Energy Conference vom 6. bis 10. September auf der Feria Valencia in Valencia (Spanien) Level 2, Halle 2 Stand A39 und erfahren Sie mehr über H.C. Starck und die Angebote und Lösungen für Ihre Photovoltaik-Solaranlage.

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hcstarck.com. Die Broschüre "High Performance Solutions in Thin Film Materials" ("Leistungsstarke Lösungen für Dünnfilmmaterialien") steht dort zum Download bereit.

ots Originaltext: H.C. Starck Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Cristian Cretu, Tel.: +1-216-692-6985, Fax:
+1-216-692-0031,cristian.cretu@hcstarck.com, oder Peter Faustmann,
Tel.: +49-30-9433089,peter.faustmann@hcstarck.com, beide von H.C.
Starck Inc.



Das könnte Sie auch interessieren: