Flughafen Wien AG

EANS-Adhoc: Flughafen Wien AG
Insider (Ad-Hoc) Information der Flughafen Wien AG: FMA Bescheid zum Thema Konsolidierung der Beteiligung der FWAG an Malta International Airport und MMLC


--------------------------------------------------------------------------------
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz/Rechnungslegung/Abschlussprüfungen/FMA Bescheid
30.12.2016


Aufgrund eines Bescheids der Finanzmarktaufsicht (FMA), gegen den die Flughafen
Wien AG (FWAG) rechtliche Schritte prüft, hätte die Beteiligung der FWAG an
Malta International Airport und Malta Mediterranean Link Consortium Limited
(MMLC) schon zu einem früheren Zeitpunkt, nämlich bereits 2006, vollkonsolidiert
werden sollen, während diese in der FWAG Konzernbilanz bis 30.3. 2016 at equity
konsolidiert wurde. Daraus ergibt sich laut FMA unter anderem, dass die
vorläufige Aufwertung in Höhe von EUR 51,8 Mio. der schon vor dem Zusatzerwerb
von SNC-Lavalin Group Inc. gehaltenen Aktien zum Q1/2016 in den
Quartalsergebnissen 2016 nicht ergebniswirksam auszuweisen war. Der Erwerb der
zusätzlichen Anteile an MMLC am 30.3.2016 ist als Transaktion mit
Minderheitsgesellschaftern ergebnisneutral im Eigenkapital zu erfassen. Darüber
hinausgehende Effekte werden derzeit und vorläufig so eingeschätzt, dass es für
2016 zu einer geringfügigen Verbesserung des ausgewiesenen Umsatzes und des um
den Aufwertungseffekt bereinigten Periodenergebnisses der FWAG für 2016 kommen
könnte. Für 2015 ist durch die Anpassung ebenfalls von einer Umsatzerhöhung und
Verbesserung des Konzernergebnisses (vor Minderheitenanteilen) auszugehen. Die
detaillierten Auswirkungen auf frühere Abschlüsse und den Konzernjahresabschluss
2016 der Flughafen Wien AG werden mit Vorlage desselben ersichtlich werden.


Rückfragehinweis:
Flughafen Wien AG
Investor Relations
+43 1 7007-22826
investor-relations@viennaairport.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Flughafen Wien AG
             Postfach  1
             A-1300 Wien-Flughafen
Telefon:     +43 1 7007 - 22826
FAX:         +43 1 7007 - 23806
Email:    investor-relations@viennaairport.com
WWW:      http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations
Branche:     Transport
ISIN:        AT00000VIE62
Indizes:     ATX Prime
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: Flughafen Wien AG

Das könnte Sie auch interessieren: