Schtifti Foundation

Schweizer Stiftung Schtifti gewinnt den internationalen Worlddidac Award

Schweizer Stiftung Schtifti gewinnt den internationalen Worlddidac Award
Mit ihrem innovativen Präventionsprojekt GORILLA, das Kindern und Jugendlichen Freude an gesunder Ernährung und täglicher Bewegung vermittelt, wird das Schtifti-Team mit dem Worlddidac Award ausgezeichnet - Foto: Alessandro d'Angelo. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer ...

Zürich (ots) - Mit ihrem innovativen Präventionsprojekt GORILLA, das Kindern und Jugendlichen Freude an gesunder Ernährung und täglicher Bewegung vermittelt, wird das Schtifti-Team um Roger Grolimund und Ernesto Silvani mit dem anerkannten Worlddidac Award und - als einzige Preisträgerin - dem internationalen Worlddidac Innovation Award ausgezeichnet. Zeitgleich lanciert die engagierte Stiftung in Kooperation mit der SV Group Schweiz ihre neueste Kampagne zu ausgewogenen Mittagsmenüs an Schweizer Schulen.

Für ihre Pionierarbeit wurde die Schtifti Foundation in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet und deren Wirksamkeit jüngst auch mit einer Studie von Lamprecht und Stamm Sozialforschung aus Zürich bewiesen. Nachdem die Schtifti im Mai 2012 den internationalen Feri Stiftungspreis gewann, wurde das Engagement des Schtifti-Teams am 31. August 2012 erneut gewürdigt: Nebst dem Worlddidac Award wurde der Stiftung - als einzige Preisträgerin - auch der internationale Worlddidac Innovation Award verliehen.

Schtiftis neuester Coup: gesunde Mittagsmenüs und Snacks an Schweizer Schulen

Als Pioniere im Kampf gegen Übergewicht und Bewegungsmangel lancieren Grolimund und Silvani ihre nächste Kampagne: ausgewogene Mittagsmahlzeiten und Snacks in Schulmensen. Schülerinnen und Schülern sollen sich vor Ort ausgewogen ernähren können und lernen, dass Gesundes auch lecker schmecken kann. Roger Grolimund, Geschäftsführer der Schtifti Foundation: "Viele SchülerInnen gehen mittags ins Fast-Food-Restaurant und werden neuerdings mit Schulanfang-Angeboten wie Chicken Nuggets, Pommes frites und Süssgetränk zum Spezialpreis angelockt." Mit den GORILLA Menüs und Snacks in der Schulmensa dürfte sich dies ändern.

Nach langer Suche hat die Schtifti mit der SV Group Schweiz einen adäquaten Kooperationspartner für die Verpflegungsgastronomie an Schulen gefunden und bietet das Konzept ab sofort in 17 Schulkantinen an. Das Konzept hat ein Potenzial von 107'000 GORILLA Menüs pro Jahr. Pro Tag werden in diesen 17 Mensen 15'658 Konsumationen getätigt. Die Schtifti-Macher sind überzeugt, dass sich die Ernährung auch auf schulische Leistungen auswirkt und deshalb enorm stolz, dass diese Partnerschaft gelungen ist. Grolimund: "Wer ein GORILLA Menü konsumiert, erhält Zusatzpunkte fürs eigene GORILLA Profil und kann monatlich tolle Preise gewinnen." Zudem hat die Schtifti eine kostenlose GORILLA Handy-App entwickelt, über die man am Mittag oder Abend einfache leckere Gerichte zubereiten oder auch Freestylesportarten lernen kann.

Prävention mit Spassfaktor

Mit Innovationsgeist und nachhaltigem Engagement setzt sich die Schtifti Foundation seit nunmehr fast einem Jahrzehnt für die Gesundheitsförderung von 10- bis 20-Jährigen in der Schweiz ein. Mit GORILLA, einem Projekt zur Prävention von Übergewicht und Bewegungsmangel, erreicht die Schtifti mittlerweile jährlich über 120'000 Kinder und Jugendliche.

Hauptsponsorin von GORILLA ist Coop und Sylvia Filliol, Leiterin Sponsoring, weiss genau, warum das so ist:

«Coop ist als Detailhändlerin in der Schweiz verwurzelt und engagiert sich aktiv für eine verbesserte Ernährungs- und Bewegungssituation - sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern. Mit GORILLA wurde eine Möglichkeit geschaffen, Kindern und Jugendlichen diese Werte jugendnah und mit Spass zu vermitteln. Ein Projekt, das Coop gerne und mit Begeisterung unterstützt».

Mehr Informationen sowie die ganze Pressemitteilung und Pressefotos finden Sie hier:

http://www.schtifti.ch/index.php?id=202

Kontakt:

Roger Grolimund
Tel.: +41/44/421'30'25
Mobile: +41/79/410'13'93
E-Mail: roger.grolimund@schtifti.ch


Das könnte Sie auch interessieren: