Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

3. Skicross Weltcup am Kitzbüheler Horn - Spektakuläre Rennen auf rasanten Pisten - Nachtrennen am 7. Januar

St.Johann in Tirol/Oberndorf (ots) - Steile Passagen, atemberaubende Sprünge, eisige Pistenautobahnen: Zum dritten Mal versammelt sich vom 5. bis 7. Januar am Penzinghang bei Oberndorf in Tirol die Weltelite der Skicrosser. Beim Nachtrennen am 7. Januar (ab 17.30 Uhr) gehört Olympia-Silber-Medaillengewinner Andi Matt zu den Favoriten der Hochgeschwindigkeits-Achterbahnfahrt im Schnee. In der jungen wie rasanten Olympia-Sportart gehen vier Teilnehmer gleichzeitig an den Start, um nach 32 Rennen im KO-System und unter Flutlicht die Sieger des 3. FIS Skicross Weltcup zu küren. Das Skicross-Gelände im Skigebiet von St. Johann in Tirol und Oberndorf gilt mit seinen spektakulären Schanzen, Wellen und Kurven als das Anspruchsvollste im Weltcupkalender. "Zuschauer haben durch eine neue kompakte Sreckenführung die gesamte Abfahrt vom Start bis zum Zielsprung im Blick," verspricht der Chef des Organisationskomitees Martin Weigl. Tickets für das spektakuläre "Nightrace" am 7. Januar (Streckenkarte: 10 Euro) sowie Pauschalangebote gibt es beim Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf, Poststraße 2, A-6380 St. Johann in Tirol. Telefon: 0043/5352/633350. www.kitzalps.cc oder www.skicross.cc Download von Fotos und weiteren Texten: www.tourtipp.net im Bereich Kunden/Kitzbüheler Alpen Pressekontakt: Martin Weigl, OK-Chef, c/o TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol, Telefon: 0043/5352/633350

Das könnte Sie auch interessieren: