Identive Group Inc.

EANS-News: Identive Group Inc.
Identive betont Pflichtbewusstsein gegenüber Aktionären

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Aktienbewegung


Santa Ana und Ismaning, 7. Juni 2012 (euro adhoc) - Die Identive Group, Inc.
(NASDAQ: INVE; Frankfurt: INV), ein Anbieter von Produkten, Diensten und
Lösungen in den Bereichen Sicherheit, Identifikation und RFID-Technologien, hat
heute Details zu einer Reihe von kürzlich angekündigten Maßnahmen zur
Kostenreduktion bekannt gegeben, die die Liquiditätsposition des Unternehmens
stärken und die langfristigen Wachstumsziele unterstützen sollen. Die Maßnahmen
sollen im Verlauf des Jahres 2012 erwartungsgemäß zu Einsparungen zwischen 4 und
5 Mio. US-Dollar führen. Inbegriffen sind unter anderem die Verringerung der
weltweiten Belegschaft um 11%, eine Beschleunigung des Abbaus doppelter
Aufwendungen nach Akquisitionen, eine Reduktion bei Verwaltungs- und
Gemeinkosten, die Zusammenlegung von Standorten sowie eine zeitweise Reduktion
bei Vorstands- und Managementgehältern und Board Vergütungen in Höhe von fast
0,5 Mio. US-Dollar. Das Unternehmen erwartet im Zuge des
Kostenreduktionsprogramms Aufwendungen in Höhe von 0,7 bis 0,9 Mio. US-Dollar.
 
"Mit unserem Kostenreduktionsprogramm wollen wir unsere Liquiditätsposition
verbessern und unsere laufenden Kosten auf ein nachhaltigeres Niveau senken",
sagt Ayman S. Ashour, Chairman und Chief Executive Officer von Identive. "Die
Einsparungen haben keine Auswirkungen auf unsere Investitionen in neue NFC- und
Cloud-basierte ID-Lösungen und werden unsere Möglichkeiten in diesen neuen und
potentiell rasant wachsenden Märkten nicht beeinträchtigen."

David Wear, Executive Vice President Finance bei Identive, sagt: "Es wird etwas
dauern, bis alle Maßnahmen zur Kostenreduktion vollständig gegriffen haben.
Trotzdem gehen wir davon aus, dass wir das Quartal mit einer adäquaten
Liquiditätsposition beenden und nicht auf unsere bestehende Fremdkapitallinie
zurückgreifen müssen. Wir arbeiten mit Nachdruck daran, jedweden Zweifel an
unserer Liquiditätsposition auszuräumen und unsere finanzielle Basis zu
stärken". 

Ashour fügt hinzu: "Insbesondere vor dem aktuellen Druck auf unseren Aktienkurs
gehen wir davon aus, dass Identive Aktien signifikant unterbewertet sind. Wir
sind von unserer langfristigen Strategie überzeugt, Umsatz und Gewinn durch
Investitionen in neue Entwicklungen im Markt für die sichere Identifikation zu
steigern und mit dem Wachstum dieser Märkte positive Performance zu
demonstrieren. Unser Pflichtbewusstsein gegenüber dem Unternehmen und unseren
langfristigen Aktionären spiegelt sich in den freiwilligen Gehaltsverzichten des
Executive Teams und weiterer Mitarbeiter sowie den signifikanten Aktienkäufen
von Insidern in den vergangenen Wochen wider."     

Über Identive 
Die Identive Group (NASDAQ: INVE; Frankfurt: INV) ist ein internationales
Technologieunternehmen, das die weltweite Marktführerschaft im Bereich sicherer
ID-Technologien anstrebt. Die Unternehmen der Gruppe bieten Regierungsbehörden,
Unternehmen und Endkunden erstklassige und erprobte Produkte und Lösungen in den
Bereichen Identity Management, physische und logische Zugangskontrolle,
kontaktloses Bezahlen, NFC-Lösungen und RFID-Systeme. Das Wachstumsmodell des
Unternehmens basiert auf einer Kombination aus zielgerichteten Akquisitionen und
organischem, Technologie-basiertem Wachstum. Mit AskIdentive.com betreibt das
Unternehmen die in der Branche führende Social Media- und Informationsplattform
für Informationen rund um Identive und die Industrie. Für weitere Informationen
besuchen Sie uns auf www.identive-group.com oder folgen Sie uns bei Twitter
@IdentiveGroup.

Note Regarding Forward Looking Information: 
This press release contains forward-looking statements within the meaning of
Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the
Securities Exchange Act of 1934, as amended. Forward-looking statements can be
identified by words such as "anticipates," "believes," "plans," "will,"
"intends," "expects," and similar references to the future. Examples of such
statements include, without limitation, statements we make regarding the
expected savings from our cost reduction program during 2012, the amount of
charges we expect to incur related to this program, our ability to preserve cash
and to reduce our ongoing expense run-rate to more sustainable levels, our
ability to grow revenues and profits by investing in emerging opportunities
within the secure identification market and our ability to demonstrate
performance improvements as these markets begin to ramp. Readers should not
unduly rely on these forward-looking statements, which are not a guarantee of
future performance and are subject to a number of risks and uncertainties, many
of which are outside our control, which could cause our actual business and
operating results to differ. Factors that could cause actual results to differ
materially from those in the forward-looking statements include our ability to
reduce expenses as much as anticipated; whether targeted reductions will be
sufficient to reduce our ongoing expenses to a sustainable level; whether the
markets in which we participate or target may grow, converge or standardize at
anticipated rates or at all, including the emerging markets that we are
targeting; our ability to successfully integrate acquired businesses; our
ability to successfully compete in the markets in which we participate or
target; and general global political and economic factors which are beyond our
control but may unduly impact our markets and our business. For a discussion of
further risks and uncertainties related to our business, please refer to our
public company reports, including our Annual Report on Form 10-K for the year
ended December 31, 2011 and subsequent reports filed with the U.S. Securities
and Exchange Commission. All forward-looking statements are based on information
available to us on the date hereof, and we assume no obligation to update such
statements. 
###


Rückfragehinweis:
Herr Lennart Streibel
Tel.: +49 89 9595-5195
E-Mail: lstreibel@identive-group.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Identive Group Inc.
             Carnegie Ave., Bldg. B  1900 
             US-CA 92705  Santa Ana
Telefon:     +1 949 553 4280
FAX:         +49 89 9595-5555
Email:    investorrelations@identive-group.com
WWW:      http://www.identive-group.com
Branche:     Informationstechnik
ISIN:        US45170X1063
Indizes:     NASDAQ
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Nasdaq: New York, Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard:
             Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Identive Group Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: