Identive Group Inc.

EANS-News: Identive Group Inc.
Dai Nippon Printing und Identive liefern NFC-Leser für ID-Authentifizierung

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Marketing

Utl.: Führender japanischer Mobiltelefonhändler erster Kunde

Tokio, Japan, und Santa Ana, Kalifornien, 5. März 2012 (euro adhoc) - Die Dai
Nippon Printing Co., Ltd. (DNP) und die Identive Group, Inc. (NASDAQ: INVE;
Frankfurt: INV) gaben heute die gemeinsame Entwicklung eines neuen
ID-Kartenlesers bekannt, der es japanischen Händlern, Banken und anderen
erlaubt, jede der in Japan verwendeten diversen Arten elektronischer
Identitätsnachweise zu lesen. Der NDI711-Leser unterstützt den schnell
wachsenden Markt für NFC-Telefone (Near Field Communication) und -Karten und
enthält außerdem eine herkömmliche kontaktbehaftete SmartCard-Lesestelle. Die
Fähigkeit, sowohl kontaktbehaftete als auch kontaktlose ID-Nachweise einzulesen
und seine kompakte Form machen den NDI711-Leser ideal für Geschäfte in Japan,
die den oft knappen Verkaufsraum optimal nutzen wollen.
Der erste Kunde für den neuen Kartenleser ist ein führender Mobiltelefonhändler,
der zur Installation in seinen japanweit betriebenen Verkaufsstellen mehr als
20.000 Stück in Auftrag gegeben hat. Neben der Verifizierung der Kunden-ID bei
der Anmeldung eines Mobiltelefons werden die Leser außerdem an den
Kundenservicestellen benutzt, um Kunden bei After-Sales-Services wie etwa
Telefonreparaturen richtig zu identifizieren. Der Kartenleser erleichtert es den
Angestellten des Telefonhändlers die benötigten Kundendaten aufzunehmen und ist
außerdem schneller und komfortabler für dessen Kunden.
"Japan hat weltweit eine führende Rolle in der Implementierung von
elektronischen Identitätsnachweisen eingenommen, doch die Verwendung von
verschiedenartigen elektronischen Technologien hat in vielen Sektoren eine
Loslösung von Papier-basierten Systemen erschwert. Unsere Zusammenarbeit mit DNP
zielt auf die enorme Möglichkeit ab, elektronische ID-Authentifizierung an den
Einzelhandel, den Banken- und öffentlichen Sektor in Japan zu liefern", meint
Dr. Manfred Müller, Executive Vice President und Managing Director von Identives
ID Infrastructure Division.
"Besonders interessant am NDI711-Leser ist seine Fähigkeit, sowohl die
kontaktlosen NFC-Chips als auch kontaktbehaftete IC-Chips zu lesen, da dies die
Anwendungsmöglichkeiten und die Sicherheit des Produktes vergrößert. Der NDI711
hat die Möglichkeit, die zentrale Einheit der Authentifizierung für viele
verschiedenartige Anwendungen auf dem japanischen Markt zu werden", meint Sakea
Hikita, Managing Director von Dai Nippon Printing.
In Japan müssen Mobiltelefonläden die Identität ihrer Kunden feststellen, wenn
diese einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen, oder ihre Mobiltelefondienste
übertragen wollen. Derzeit kopieren die meisten Geschäfte manuell die
persönlichen Identitätsnachweise - wie beispielsweise den Führerschein - und
legen diese in Papierform ab, was einen höheren Arbeitsaufwand bedeutet. In
Läden mit elektronischen Kartenlesern benötigt man bisher zwei verschiedene
Geräte, um die unterschiedlichen Arten von kontaktbehafteten und kontaktlosen
Kartentechnologien zu handhaben, die bei verschiedenartigen Ausweisen  verwendet
werden. Der NDI711 ermöglicht es Einzelhandelsgeschäften, mit nur einem kleinen
Gerät eine große Bandbreite von Ausweisen zu lesen - inklusive der Millionen von
FeliCa- und Osaifu-Keita-Mobiltelefonen in Japan, kontaktlosen Type A/Type B
IC-Karten (verwendet bei Führerscheinen und der
Juki-Einwohnerregistrierungskarte).

Über Dai Nippon Printing Co., Ltd. (DNP):
DNP ist eine der weltweit größten Druckereien mit einem Jahresumsatz von 1,585
Billionen Yen (ca. 15 Milliarden Euro) und etwa 40.000 Angestellten - Stand März
2011. Die große Bandbreite von DNPs Geschäftszweigen umfasst den Druck für
Veröffentlichungen, Werbedruck, SmartCards, Formulare, Netzwerke und
elektronische Komponenten. Weitere Informationen über DNP gibt es unter
www.dnp.co.jp/index_e.html.

Über Identive:
Die Identive Group (NASDAQ: INVE; Frankfurt: INV) ist ein internationales
Technologieunternehmen, das die weltweite Marktführerschaft im Bereich sicherer
ID-Technologien anstrebt. Die Unternehmen der Gruppe bieten Regierungsbehörden,
Unternehmen und Endkunden erstklassige und erprobte Produkte und Lösungen in den
Bereichen physische und logische Zugangskontrolle, Identity Management und
RFID-Systeme. Das Wachstumsmodell des Unternehmens basiert auf einer Kombination
aus zielgerichteten Akquisitionen und organischem, Technologie-basierten
Wachstum der Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter
www.identive-group.com.


Rückfragehinweis:
Herr Lennart Streibel
Tel.: +49 89 9595-5195
E-Mail: lstreibel@identive-group.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Identive Group Inc.
             Carnegie Ave., Bldg. B  1900 
             US-CA 92705  Santa Ana
Telefon:     +1 949 553 4280
FAX:         +49 89 9595-5555
Email:    investorrelations@identive-group.com
WWW:      http://www.identive-group.com
Branche:     Informationstechnik
ISIN:        US45170X1063
Indizes:     NASDAQ
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Nasdaq: New York, Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard:
             Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Identive Group Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: