eco2friendly

Das eco2friendly-Magazin zum Thema Energiewende
Mit Ideen und Lösungen für eine stromsparende Zukunft

Zürich (ots) - Alternative Energieformen gewinnen an Bedeutung, für die Energiewende reichen diese alleine jedoch nicht. Es braucht zusätzlich Lösungen, die Strom sparen. Hier ist die Elektrobranche gefordert, die eine intelligente, stromsparende Elektroinstallation zum Standard macht.

Meinungen von Experten

Im Expertenteil des Magazins schreiben Stefan Batzli (A EE) und Daniele Ganser über die Energiewende. Lesen Sie auch über eine neue Norm in der Gebäudeautomation (Hans R. Ris), die Nutzung der elektrischen Energie im intelligenten Haus (Christian Bossard), 20% Solarstrom bis 2025 (Swissolar), Das Ende der Stromfresser (WWF).

Produktideen

Hersteller zeigen neue Produkte, Ideen und Referenzberichte zu den Themen Gebäudeautomation, Photovoltaik, energieeffizientes Licht und Elektromobilität. Dass Smart Grids heute schon realisierbar sind, beweist ein Projekt von ABB, in das ein realer Gebäudekomplex, eine Photovoltaik-Anlage, Batterien, zwei Elektrofahrzeuge sowie die Simulation der Hoch- und Mittelspannungsnetze eingebunden sind.

Im Lifestyle-Interview erzählt die Schweizer Triathletin Caroline Steffen über ihre Erfolgsgeschichte und wie sie sich auf einen 9-stündigen Wettkampf vorbereitet, um ihre Energie am Tag X dann bestmöglich abzurufen.

Der Elektroinstallateur als Fachmann ist jetzt gefragt

Nun ist auch der Elektroinstallateur gefragt, er ist der Fachmann der mit seinen Kunden eine nachhaltige Planung machen kann. Anstatt billige Installationen braucht es intelligente Lösungen, die etwas für unsere Umwelt beitragen und die bewirken dass die Stromzähler einen Gang langsamer drehen.

Bestellen Sie das eco2friendly-Magazin unter:

www.eco2friendly.ch/magazin

Kontakt:

Kampagne eco2friendly
Otto Fischer AG
Judith Brandsberg
Aargauerstrasse 2
Postfach
8010 Zürich
Tel.: +41/44/276'73'34
Internet: www.ottofischer.ch / www.eco2friendly.ch


Das könnte Sie auch interessieren: