eco2friendly

Das neue eco2friendly-Magazin - Energieeffizienz in der Elektroinstallation

    Zürich (ots) - Energieeffizientes Denken wird immer mehr zum Alltag. Auch in der Elektrobranche liegt ein grosses Potenzial, welches genutzt werden kann. Elektriker, Planer, Architekten und Bauherren erhalten mit dieser Fachzeitschrift umfassende Informationen rund um die energieeffiziente Elektroinstallation.

    Das eco2friendly-Magazin informiert zweimal jährlich über innovative Produkte, spannende Erfahrungsberichte sowie Best Practices aus der Elektrobranche. Es kommen Spezialisten aus unterschiedlichen Branchen zu Wort. Diese erläutern ihre Sicht auf die Problematik, beleuchten Hintergründe und zeigen verschiedene Lösungsansätze auf.

    Die dritte, aktuelle Ausgabe des eco2friendly-Magazins beinhaltet eine Nachschau des eco2friendly-Days, ein Interview mit Reiner Hoffmann von ABB. "Die besten Stromsparer nehmen sich überflüssige Kilowattstunden vor" ein Bericht vom Bundesamt für Energie oder "Leitungsverluste und Wirtschaftlichkeit" ein Artikel von Hans R. Ris, GNI, bereichern die Fachzeitschrift.

    Die Elektroinstallation ist das Herzstück eines Gebäudes

    Eine moderne Elektroinstallation kann mehr bieten, als den Lichtschalter ein- und auszuschalten. Sie macht das Heim lebendig und trägt dazu bei, dass es zusammen mit dem Bewohner funktioniert. So wird z.B. mit Gebäudeautomation der Wohnkomfort massiv gesteigert und gleichzeitig die Energiekosten gesenkt.

    Überzeugungsinstrument

    Das eco2friendly-Magazin dient als Überzeugungsinstrument und trägt dazu bei, die Wichtigkeit der Elektroinstallation hervorzuheben.

    Das Magazin kann gratis bestellt werden unter: www.eco2friendly.ch/magazin

ots Originaltext: eco2friendly
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kampagne eco2friendly
Otto Fischer AG
Judith Brandsberg
Aargauerstrasse 2, Postfach
8010 Zürich
Tel.:        +41/44/276'73'34
Internet: www.ottofischer.ch, www.eco2friendly.ch



Weitere Meldungen: eco2friendly

Das könnte Sie auch interessieren: