Montega AG

EANS-News: Montega AG
Rücker AG: H1-Zahlen fallen gemischt aus - Übernahmeangebot rückt näher


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE0007041105 / WKN: 704110)

Hamburg (euro adhoc) - Heute hat die Rücker AG ihre Halbjahreszahlen 2012
berichtet, die leicht enttäuscht haben. So konnte der Umsatz in Q2 mit 46,4 Mio.
Euro lediglich um 3% zulegen, was sequentiell eine deutliche Verschlechterung
gegenüber dem Wachstum von 20% aus Q1 darstellt. Auch das EBIT von 1,9 Mio. Euro
(Marge 4,0%) lag unter unseren Erwartungen. Hierfür waren nach Angaben des
Unternehmens "einige Sondereffekte" im Inlandsgeschäft verantwortlich. Unseres
Erachtens dürften sich diese v.a. auf das in Q1 eingeführte neue IT-System zur
Personalrekrutierung beziehen, welches sich im Zahlenwerk allerdings noch nicht
positiv bemerkbar gemacht hat (Beschleunigung des Recruiting-Prozesses).
Andererseits hat Rücker in Q2 über 100 Ingenieure einstellen können (400-500
Mitarbeiter werden weiterhin gesucht). Die folgende Tabelle fasst die Eckdaten
des ersten Halbjahres zusammen:

<Tabelle>

In Anbetracht der durchschnittlichen Zahlen ist zu relativieren, dass Q2 immer
das schlechteste Quartal der Rücker AG ist (u.a. aufgrund der Osterfeiertage)
und die operative Marge bspw. im Vorjahr nur bei 3,2% gelegen hat. Dennoch
reduzieren wir unsere Schätzungen für 2012 und die Folgejahre (siehe Tabelle
links), zumal die Unsicherheit in der Automobilindustrie in den letzten Wochen
massiv zugenommen hat, was vereinzelt auch Verschiebungen von
Entwicklungsaufträgen für neue Fahrzeugmodelle hervorrufen könnte.

Vor zwei Wochen kündigte Rücker die Abgabe eines öffentlichen Übernahmeangebots
durch die Aton GmbH zum Preis von 16 Euro pro Rücker-Aktie an. Wir rechnen
kurzfristig mit der tatsächlichen Abgabe des Angebots, welches angesichts des
attraktiven Preises (EV/EBIT: 9-10, EV/EBITDA: 7-8) auch erfolgreich verlaufen
dürfte. Aton hat bislang mit dem Firmengründer Herrn Rücker eine Vereinbarung
zum Verkauf seines Aktienpakets von 59% getroffen, allerdings noch nicht mit dem
zweiten Großaktionär Heinz Ferchau (hält: 25%). Da Herr Ferchau sein
Rücker-Aktienpaket zu Durchschnittskursen von 7-8 Euro erworben hat, rechnen wir
auch hier mit einer Annahme des Angebots.

Fazit: Wir raten Rücker-Aktionären weiterhin das Übernahmeangebot anzunehmen.
Ein Delisting der Rücker-Aktie wird aus heutiger Sicht nicht angestrebt.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: