Montega AG

EANS-News: Montega AG
Technotrans AG: Roadshow bestätigt unsere positive Einschätzung

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE000A0XYGA7 / WKN: A0XYGA)

Hamburg (euro adhoc) - Ende letzter Woche haben wir eine Roadshow mit dem CEO
der Technotrans AG durchgeführt. Die in diesem Rahmen gemachten Aussagen des
Vorstandes bestätigen unseren aggressiven Buy case.

Sequentielle Verbesserung des Geschäfts: Die aktuelle Finanz- und
Staatschuldenkrise scheint sich nicht negativ auf das Geschäft des Unternehmens
auszuwirken. Unsere Einschätzung, dass das erste Quartal bezogen auf den Umsatz
wie auch auf das Ergebnis die Talsohle markiert haben sollte, scheint sich zu
bestätigen. Dementsprechend dürften sich im zweiten Quartal Umsatz und Ergebnis
im Vergleich zum Vorquartal verbessert haben. Beim Umsatz rechnen wir in Q2 mit
einem Anstieg von fast 8% (qoq) auf knapp 22 Mio. Euro. Das operative Ergebnis
dürfte allerdings aufgrund der Kurzarbeit im April und Mai sowie von
Einmalkosten (drupa Messekosten) nur unterproportional zugelegt haben.
Demgegenüber stehen eine verbesserte Kostenbasis (aufgrund der im Vorjahr
durchgeführten Restrukturierungsmaßnahmen) sowie ein verbesserter Produktmix
(starkes Wachstum bei Termotek und Services). Letzteres sollte sich verstärkt im
zweiten Halbjahr positiv auswirken.

M&A im Fokus: Wir gehen davon aus, dass Technotrans in den kommenden Monaten
sein Geschäft durch kleinere und mittlere Übernahmen deutlich ausbauen wird. Als
wesentliches Ziel hierbei gilt der Ausbau des Geschäfts außerhalb der
traditionellen Druckindustrie. Der Fokus dürfte dabei auf einer Stärkung der
Aktivitäten im Bereich der stark wachsenden Laserindustrie stehen. Im diesem
Zusammenhang hat sich unser Eindruck verfestigt, dass die im Frühjahr
angekündigte Kooperation mit der KLH Kältetechnik GmbH sehr gut läuft und auf
absehbare Zeit in einer Übernahme münden wird (wir halten eine Übernahme zum
1.1.2013 für realistisch). Wir würden einen solchen Schritt ausdrücklich
begrüßen, da er nicht nur aus strategischer, sondern auch aus wirtschaftlicher
Sicht absolut Sinn machen würde. So verfügt die Firma über ein hohes
Wachstumspotenzial (15-20% p.a). Gleichzeitig dürfte sich die aktuell noch
vergleichsweise geringe Marge (es handelt sich um ein familiengeführtes
Unternehmen) durch die Realisierung von Synergien (insbesondere im Einkauf)
vergleichsweise zügig deutlich steigern und in prozentual zweistellige Werte
überführen lassen. Mittelfristig halten wir weitere Übernahmen im Bereich der
Laserindustrie für sehr wahrscheinlich. Wir halten auf Sicht von 3 Jahren ein
potenzielles Umsatzvolumen von mindestens 40-50 Mio. Euro aus diesem Bereich für
nicht unrealistisch.

Günstige Bewertung: Vor dem Hintergrund des sich abzeichnenden positiven
Newsflows und eines KGVs von 5,7x auf Basis unserer Schätzungen für 2013 halten
wir die Aktie weiterhin für sehr attraktiv bewertet. Unseres Erachtens spiegelt
der aktuelle Kurs auch nach dem jüngsten Anstieg seit unserer Coverage Aufnahme
(+16%) die Wachstumsperspektiven des Unternehmens und seine strategischen
Optionen (das Unternehmen auch mittels M&A nachhaltig zu verändern) in keinster
Weise wider. Wir bekräftigen daher unsere Kaufempfehlung und unser Kursziel von
14,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: