Montega AG

EANS-News: Montega AG
Schweizer Electronic AG: Gewinnwarnung keine Überraschung - Schätzungen abermals reduziert

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE0005156236 / WKN: 515623)

Hamburg (euro adhoc) - Im Vorfeld der morgigen Hauptversammlung hat Schweizer
sowohl die Umsatzprognose für 2012 (alt: 105-110 Mio. Euro) als auch die
Guidance für die EBIT-Marge (alt: 8-10% abzgl. 2% Anfangsinvestitionen Segment
Energy) gesenkt. Nunmehr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 95-100 Mio.
Euro und eine EBIT-Marge von 5-7% abzgl. 1-2% Start-Up-Kosten. Trotz dieser
relativ deutlichen Senkung kommt die reduzierte Prognose angesichts der jüngsten
Gewinnwarnungen von Halbleiterfirmen wie Infineon (wichtiger Frühindikator für
Leiterplatten) nicht gänzlich überraschend. Wir haben unsere Schätzungen an die
neue Guidance angepasst.

Zahlreiche Auftragsverschiebungen und einzelne Stornierungen im Automobilsegment

Laut Unternehmensangaben liege das erste Halbjahr zwar "im Plan", es seien
allerdings keine nennenswerten Neuaufträge zu verzeichnen. Kritisch ist
insbesondere die Tatsache, dass neben dem schon seit einigen Quartalen
schwächelnden Solarsektor nun auch die Bereiche Automobil und
Industrieelektronik deutlich an Momentum verloren haben. Immerhin machen beide
Bereiche zusammen rd. 85% des Gesamtumsatzes aus und haben noch in Q1 für eine
relativ robuste Top Line (lag nur 2% unter VJ) gesorgt. Für Q2 erwarten wir
deutlich schwächere Ergebnisse, die sich im 2. Halbjahr weiter verschlechtern
dürften. Auf Basis des in Q1 erzielten EBIT von 2,2 Mio. Euro und der drastisch
gesenkten Ergebnisguidance sind auch Verlustquartale in 2012 denkbar. Im
Automobilbereich gab es zahlreiche Verschiebungen bzw. vereinzelt auch
Stornierungen von Orders. Mit Automobilkunden bestehen i.d.R. Rahmenverträge
über 12-15 Monate. Allerdings kann der OEM bis zu 6 Wochen vor Produktionsstart
(SOP) bei Schweizer die Abrufvolumina noch verändern, wovon seit einigen Wochen
rege Gebrauch gemacht wird.

Interessanterweise belasten jedoch die Investitionen im Geschäftsfeld Energy,
die v.a. durch das geplante PV-Engagement in China entstehen, die EBIT-Marge nur
mit 1-2%, zuvor waren 2% geplant. Wir führen dies auf erhebliche Verzögerungen
bei der Suche nach lokalen Finanzierungspartnern in Asien zurück, die u.U. im
ersten Schritt einen kleineren Einstieg in den PV-Markt (gegenüber den geplanten
100 Megawatt) bedingen. Allerdings sieht es nach Angaben des Vorstands gut aus,
eine der großen chinesischen Banken für ein Finanzierungsvolumen von 30-40 Mio.
USD zu gewinnen (Gesamtinvest für 100 Megawatt-Anlage: 50-60 Mio. USD) und in
dieser Hinsicht bald Vollzug zu melden.

Fazit: Die heutige Gewinnwarnung kam nicht völlig überraschend und ist "in-line"
mit dem Timing der in den letzten Wochen massiv reduzierten Erwartungen des
Halbleitersektors. Wir denken, dass nun viel negativer Newsflow, der die
Schweizer-Aktie in den vergangenen Monaten belastet hat, im Kurs enthalten ist
und sich das Chance-Risiko-Verhältnis verbessert. So ist auch die heutige
Kursreaktion (+6%) zu erklären. Wir reduzieren unser Kursziel von 21 auf 17,50
Euro und bekräftigen unsere Kaufempfehlung.


+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: