Montega AG

EANS-Research: Montega AG
KTG Agrar AG: Vielversprechender Start ins neue Jahr

--------------------------------------------------------------------------------
  Research-News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der Mitteilung
  bzw. Research ist der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich.
  Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
  bestimmter Börsengeschäfte.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE000A0DN1J4 / WKN: A0DN1J)

Hamburg (euro adhoc) - Die KTG Agrar AG ist mit einer landwirtschaftlichen
Fläche von 35.000 Hektar einer der führenden Agrarbetriebe in Europa. Zum
Produktspektrum gehören ökologische und konventionelle Marktfrüchte, die sowohl
an Mühlen und Futtermittelproduzenten als auch an den Endkunden (Tiefkühlgemüse,
Convenience Food) geliefert werden. Das zweite, wichtige Standbein ist die
Biogasproduktion, die KTG seit Jahren kontinuierlich ausbaut.


Vom Feld bis in den Supermarkt

Mit der Übernahme der Frenzel Tiefkühlkost im Februar 2011, einem der größten
deutschen Anbieter von Tiefkühlgemüse, hat sich KTG den direkten Zugang zum
Endkunden gesichert. Über die Marke biofarmers werden in Zukunft ausschließlich
Bio-Tiefkühlprodukte an den Lebensmitteleinzelhandel und Großverbraucher (z.B.
Kantinen) vertrieben. Die Marke Frenzel bleibt jedoch erhalten und wird sich
weiterhin auf konventionelles Tiefkühlgemüse und Convenience Food konzentrieren.
Der Umsatzbeitrag des Lebensmittelsegments dürfte im letzten Jahr bei 8 Mio.
Euro gelegen haben. In 2012 sollte er aufgrund der größeren Produktpalette auf
15 Mio. Euro ansteigen. Wir rechnen hier mit einem EBIT-Beitrag von über 1 Mio.
Euro.

Auch die im Sommer übernommene Ölmühle sollte zu einem signifikanten
Umsatzanstieg in 2012 verhelfen, nachdem sie aufgrund von Wartungsarbeiten und
einer Nachrüstung im letzten Jahr nicht mehr in Betrieb genommen wurde. Diese
hat eine Jahreskapazität von 100.000 t. Wir gehen davon aus, dass der externe
Umsatzbeitrag ca. 30 Mio. Euro beträgt und das EBIT im niedrigen einstelligen
Millionenbereich liegt.


Biogaskapazität bereits bei 27 MW - 35 MW bis Ende 2012 geplant

Aufgrund der guten Witterungsverhältnisse konnten mehrere Biogasanlagen
schneller als geplant fertiggestellt werden, so dass mittlerweile 27 MW am Netz
sind. Bis Ende 2012 sollen die Anlagen auf 35 MW ausgebaut werden (zuvor 30 MW
vom Unternehmen geplant). Wir gehen davon aus, dass im abgelaufenen
Geschäftsjahr der Umsatzbeitrag des Biogassegments ca. 26 Mio. Euro betragen hat
(2010: 14,2 Mio. Euro) und in diesem Jahr auf ca. 40 Mio. Euro ansteigt.

Fazit: KTG treibt seine vertikale Integration weiter voran. Aufgrund der hohen
Investitionen in Biogasanlagen, Ackerland und das Endkundensegment erwarten wir
auch für 2012 einen deutlichen Umsatzanstieg auf 125 Mio. Euro. Zudem dürfte
nach dem Übergangsjahr 2011 (Übernahme von Frenzel und Anklamer Ölmühle,
Begebung der zweiten Anleihe) sowohl das EBIT als auch das Nettoergebnis wieder
deutlich zulegen. Nach einer Anpassung unseres DCF-Modells (Marktrisikoprämie,
zukünftige Investitionen) lautet das neue Kursziel 21 Euro (zuvor: 21,50 Euro),
wir bestätigen unsere Kaufempfehlung für die KTG-Aktie.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++


Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
 



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: