Montega AG

EANS-News: Montega AG
Ludwig Beck AG: Vorläufige Umsatz- und Ergebniszahlen 2011 in line mit Erwartungen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE0005199905 / WKN: 519990)

Hamburg (euro adhoc) - Der Münchener Modekonzern Ludwig Beck hat heute
vorläufige Zahlen für 2011 berichtet, die beim filialbereinigten Bruttoumsatz
mit 103,3 Mio. Euro (Vorjahr. 101,6 Mio. Euro) und einem Zuwachs von 1,7% im
Rahmen unserer Erwartungen ausgefallen sind (Montega-Schätzung Nettoumsatz: 87,4
Mio. Euro). Der Umsatz im Stammhaus am Marienplatz ist mit 2,3% dabei erneut
überproportional gestiegen, was für die Esprit-Filiale im Olympia
Einkaufszentrum einen Rückgang der Top Line impliziert.

Geschäft in Q4 kam erst in den letzten beiden Dezemberwochen in Gang

Beim filialbereinigten Wachstum lag das Unternehmen nach drei Quartalen noch mit
2,2% im Plus, allerdings ist das für den Handel ausgesprochen schlechte Wetter
im Abschlussquartal zu berücksichtigen. So war es in der 2. Oktoberhälfte und
v.a. im November in München deutlich zu mild (teilweise 10-12 °C), was den
Absatz von Winterbekleidung in den ersten Wochen des vierten Quartals erschwert
hat. Allerdings lag das Weihnachtsgeschäft leicht über dem bereits hohen
Vorjahresniveau, was sich in etwa mit der Entwicklung des Gesamtmarktes deckt
(siehe Chart). Es zeigt sich, dass die Verbraucher in 2011 ihre (Weihnachts-)
Einkäufe vergleichsweise spät getätigt haben.

[CHART]

Ergebnis am oberen Ende der Erwartungen - Aktie weiterhin Kaufen

Das Vorsteuerergebnis lag am oberen Ende des Zielkorridors von 9-11 Mio. Euro,
was sich mit unserer Schätzung von 10,5 Mio. Euro deckt. Mit einer
Vorsteuermarge von über 12% (bezogen auf den Nettoumsatz) unterstreicht das
Unternehmen hiermit sein "gutes Händchen" in Bezug auf die Sortimentsauswahl,
die erfolgreiche Umsetzung der Trading Up-Strategie und die sehr kaufkräftige
Klientel am Stammhaus Marienplatz.

Fazit: 
Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung für die Ludwig Beck-Aktie und das Kursziel
von 26,50 Euro. Wir sehen den Titel als stabilen Value-Play in volatilen
Börsenphasen.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: