Montega AG

EANS-News: Montega AG
STO AG: Regierung will Gebäudesanierung stärker fördern

Comment (ISIN: DE0007274136 / WKN: 727413)

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Analysten/Analyse, Research, Aktie, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE0007274136 / WKN: 727413)

Hamburg (euro adhoc) - In der heutigen Regierungserklärung zur Energiepolitik hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Energieeffizienz im Gebäudebereich zum Kernpunkt der Sicherstellung der Energieversorgung erklärt (der Gebäudebereich ist für rund 40% des Energieverbrauchs verantwortlich). Die energetische Sanierung soll vor allem durch zwei Maßnahmen noch stärker gefördert werden:

- KfW Förderung: Verlängerung und Ausweitung der zum Jahresende auslaufenden Förderung auf 1,5 Mrd. Euro pro Jahr.

- Steuerliche Anreize: die Investitionen können bis zu 10% jährlich als Sonderausgaben abgesetzt werden. Der Umfang dieses Programms wird ebenfalls auf 1,5 Mrd. Euro pro Jahr geschätzt.

Damit wird die Förderung, die bisher auf zinsgünstige KfW Darlehen bzw. Investitionszuschüsse beschränkt war, von rund 1 Mrd. Euro auf insgesamt 3 Mrd. Euro verdreifacht. Die steuerlichen Anreize sollten insbesondere die energetische Sanierung für Haushalte mit höherem Einkommen attraktiver machen, da die Steuerersparnis die KfW Investitionszuschüsse (begrenzt auf 2.500 Euro pro Wohnungseinheit) deutlich übertreffen kann. Als einer der größten Anbieter von Wärmedämm-Verbundsystemen dürfte insbesondere STO vom angekündigten Ausbau der Förderung profitieren.

Renaissance des Wohnungsbaus Positiver Newsflow für STO kam heute auch von anderer Seite. Kurz nach der Regierungserklärung der Bundeskanzlerin hat der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie die Umsatzschätzungen für das laufende Jahr vorgestellt. Demnach wird die Bauindustrie dieses Jahr um ca. 4,5% wachsen, nachdem in den letzten beiden Jahren noch einen Rückgang verzeichnet worden ist. In der Frühjahrsprognose war der Verband noch deutlich pessimistischer. Getrieben wird dieser Aufschwung insbesondere durch den Wohnungsbau, der sogar um 8% zulegen soll. Durch Fassadensysteme und Fassadenbeschichtungen ist STO in diesem Teilmarkt besonders präsent.

Kaufempfehlung bestätigt Für 2011 bestätigen uns die neuen Prognosen der Bauindustrie in der Annahme, dass die von STO ausgegebene Guidance (Umsatz: 1015 Mio. Euro; Ergebnis unter Vorjahresniveau) zu konservativ ausgefallen ist. Die deutliche Belebung des Wohnungsbaus sollte für ein höheres Top-Line Wachstum sorgen. In unseren Annahmen haben wir die Fortsetzung der zum Jahresende auslaufenden staatl. Förderprogramme bereits antizipiert. Die deutliche Erhöhung der Förderung könnte jedoch über 2011 hinaus zusätzliche Impulse schaffen. Wir bestätigen daher unsere Kaufempfehlung bei einem unveränderten Kursziel von 145 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega: Die Montega AG zählt zu den größten bankenunabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 
Unternehmen: Montega AG
          Trostbrücke 1
          D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:
Börsen:
Sprache:  Deutsch 

Kontakt:

Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:
WKN: -



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: