Montega AG

EANS-News: Montega AG
VTG AG: Stabiler Value Play mit Wachstumsphantasie

Initialanalyse: VTG AG (ISIN DE000VTG9999 / WKN VTG999)

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Analysten/Analyse, Research, Aktie, Kaufen

Utl.: Initialanalyse: VTG AG (ISIN DE000VTG9999 / WKN VTG999)

Hamburg (euro adhoc) - VTG ist einer der führenden Eisenbahnwaggon-Vermieter und Schienenlogistiker in Europa. Unternehmen aus der Chemie-, Mineralöl-, und Autoindustrie sind auf die rd. 51.000 Waggons des Unternehmens als mobile Pipeline angewiesen. In der Schienen- und Tankcontainerlogistik nutzt VTG sein Know-how v.a. bei Gefahrguttransporten. Durch die Kombination von langfristig angelegter Waggonvermietung und Logistik erwirtschaftet VTG stabile Cashflows bei gleichzeitigem Upside-Potenzial durch die Logistiksparte.

Im Rahmen der Finanzkrise wurde die VTG-Aktie zu Unrecht abgestraft. Die mittel- bis langfristigen Verträge (durchschnittliche Dauer 3 Jahre) trugen u.a. dazu bei, dass sich die starken Einbrüche in der Produktion nur geringfügig auf VTG ausgewirkt haben. Die Waggonvermietung verzeichnete insgesamt stabile Umsätze und Erträge, lediglich in der Tankcontainerlogistik war ein deutlicher Rückgang spürbar. Getrieben von der florierenden Konjunktur und gezielten Akquisitionen in Europa hat das Unternehmen den Umsatz in 2010 wieder ausweiten können (vorläufige Zahlen Gj. 2010 am 23.2.2011).

Treibende Kräfte für die Zukunft des Schienenverkehrs

Durch die europäische Erweiterung und Harmonisierung der Wirtschaftsräume wird auch der Schienenverkehr liberalisiert. Märkte, die früher vorwiegend von Staatsbahnen beherrscht waren, werden für private Firmen geöffnet. Dabei führt der Wegfall von Grenzen und Zöllen dazu, dass auch die Frachtmengen und Transportdistanzen steigen. Zudem ist die Revitalisierung des Güterverkehrs politisch gewollt. Die Bedeutung des Schienenverkehrs nahm seit den 70er Jahren kontinuierlich ab und wurde durch den flexibleren und häufig schnelleren Straßengüterverkehr abgelöst. Die EU ist sich jedoch einig, dass zur CO2-Reduktion künftig vermehrt auf den Schienenverkehr gesetzt werden soll. Um dieses Ziel zu erreichen, werden Maßnahmen wie z.B. die Ausweitung der Güterzugkorridore (Güterzüge haben Vorrang vor Personenzügen) ergriffen. Die geringere Durchschnittsgeschwindigkeit von Güterzügen war bisher ein klarer Wettbewerbsnachteil gegenüber dem Straßenverkehr.

Gezielte Akquisitionen von Flotten und Kundenstamm

In den letzten Jahren wuchs VTG auch durch Zukäufe in europäischen Nachbarstaaten. Dabei wurden nicht nur Flotten sondern vor allem auch die Kundenbasis übernommen. Insbesondere die TMF-Akquisition Ende 2010 hat einen erheblichen Einfluss auf das Zahlenwerk. In Zukunft ist mit weiteren Übernahmen zu rechnen. Dabei sollte v.a. die Expansion in die USA und Russland für positiven Newsflow sorgen.

Die VTG Aktie hat sich in den letzten zwei Jahren gut entwickelt, trotzdem sehen wir weiteres Upside-Potenzial. Auf Basis unseres DCF-Modells errechnet sich ein fairer Wert der Aktie von 18 Euro. Das niedrige MarketCap zu Buchwert-Verhältnis (0,9) ist für ein wachsendes und stabile Cashflows generierendes Unternehmen nicht gerechtfertigt. Wir stufen die VTG-Aktie in unserer Ersteinschätzung bei einem Kursziel von 18 auf Kaufen ein.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Pressekontakt:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      
WKN:        -



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: