Texocon e.U.

Umweltschutz beginnt in der Katzentoilette

Dorf an der Pram (ots) - Das junge österreichische Unternehmen Texocon hat eine besonders umweltfreundliche Katzentoilette entwickelt. Bei BLUE CAT wird erstmals auf herkömmliche saugende Katzenstreu verzichtet. Stattdessen wird ein flüssigkeitsabweisendes Scharrmaterial aus biologisch abbaubaren Funktionskernen verwendet. Die patentierten Funktionskerne werden nicht mehr ausgewechselt, sondern lediglich nachgefüllt. Dadurch entfallen die Produktion, der Transport und die Entsorgung von rund 350 Liter saugender Katzenstreu. Diese Menge benötigt man pro Jahr für eine herkömmliche Katzentoilette! Der Erfinder Johann Wilflingseder über BLUE CAT: "Herkömmliche Streu aus Porenbeton ist eine Umweltbombe, denn im gesamten Produktlebenszyklus entsteht sehr viel CO2. Durch das neue BLUE-CAT-System werden bis zu 98% des Materialeinsatzes eingespart. Das eingesparte Material muss nicht mehr energieintensiv produziert, transportiert und entsorgt werden. BLUE CAT ist deshalb ein aktiver Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz." BLUE CAT hilft außerdem, Geld zu sparen: BLUE CAT ist im Einsatz rund 60% günstiger als eine herkömmliche Katzentoilette. BLUE CAT ist im Online-Shop von Texocon erhältlich. Bild unter: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20100802_OTS0026 Rückfragehinweis: Ing. Mag. Johann Wilflingseder Texocon e.U. Roiding 1, A-4751 Dorf an der Pram Telefon: +43 664 4838 675 Fax: +43 732 21 00 22-8821 E-Mail: info@blue-cat.at www.blue-cat.at

Das könnte Sie auch interessieren: