sol-E Suisse SA

Wasserkraftwerk am Louibach: Konzessions- und Baugesuch eingereicht

Bern (ots) - Die sol-E Suisse AG - Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG - hat beim Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern (AWA) ein Konzessions- und Baugesuch zum Bau und Betrieb eines Wasserkraftwerks am Louibach (Einwohnergemeinde Lauenen BE) eingereicht. Das geplante Wasserkraftwerk soll eine Leistung von 0.9 MW aufweisen und pro Jahr durchschnittlich ca. 3 GWh ökologische Energie produzieren. Damit können über 800 Haushalte mit erneuerbarer und einheimischer Energie versorgt werden. Die voraussichtlichen Investitionskosten betragen rund CHF 6.0 Mio.

Das geplante Kleinwasserkraftwerk nutzt das Gefälle des mit insgesamt sechs bestehenden Wildbachsperren ausgebauten Louibachs bei Lauenen. Über die Wasserfassung beim Entsorgungsplatz "auf dem Chappeli" führt eine Druckleitung von rund 500 m Länge zur Zentrale "Unter Stutz". Die zukünftige Anlage wird eine maximale Wassermenge von 3.5 m3/s bei einem vorhandenen Gefälle von rund 33 m nutzen. Zur Verbesserung der Effizienz ist der Einsatz von zwei Turbinen vorgesehen. Das Fassungsbauwerk ist gut in die Landschaft eingebettet, die Druckleitung vollständig im Boden verlegt und das Zentralgebäude passt optimal zum Ortsbild. Entsprechend bleibt das Landschaftsbild weitgehend erhalten. Es ist vorgesehen, dass sich die Einwohnergemeinde Lauenen an der geplanten Kraftwerks AG beteiligen kann.

Im Fall einer Konzessionserteilung ist der Baubeginn für Herbst 2012 vorgesehen, die Inbetriebnahme erfolgt voraussichtlich im Herbst 2013.

Kontakt:

BKW FMB Energie AG
c/o Media Communications
Tel. 031 330 51 07


Das könnte Sie auch interessieren: