sol-E Suisse SA

sol-E Suisse AG
Nutzung der Wasserkraft im Saanenland

Bern (ots) - Die sol-E Suisse AG - Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG - plant im Einvernehmen mit den Einwohnergemeinden in Lauenen und Saanen den Bau und Betrieb von vier Kleinwasserkraftwerken. Ziel ist es, die einheimische Wasserkraft zur ökologischen Stromerzeugung zu nutzen. Die geplanten Kleinwasserkraftwerke werden die lokale Stromproduktion um voraussichtlich 14 GWh erhöhen und damit rund 4000 Haushalte mit Strom versorgen. Die Konzessionseingaben für die vier Kraftwerke sollen einzeln ab Oktober 2011 erfolgen.

In der Einwohnergemeinde Lauenen soll der Louibach zur ökologischen Stromproduktion genutzt werden. In der Einwohnergemeinde Saanen sollen die drei Wasserkraftwerksprojekte in den Bäuerten Turbach, Chalberhöni und im Grund (Meielsgrund) realisiert werden. Erste Gespräche mit den Einwohnergemeinden und Grundeigentümern haben bereits stattgefunden. Mit den involvierten Ingenieur-Firmen wurden erste Begehungen durchgeführt. Weitere, durch die Projektleitung initiierte Gespräche werden in den nächsten Monaten folgen. Vor der Eingabe der definitiven Konzessionsgesuche wird für jedes Kraftwerksprojekt eine Veranstaltung zur Information der Bevölkerung durchgeführt. Diese öffentlichen Veranstaltungen werden vorgängig über Inserate und Flyer an die Haushalte bekannt gemacht.

Die Investitionskosten für die vier Projekte belaufen sich auf insgesamt rund 20 Mio. CHF.

Kontakt:

BKW FMB Energie AG / sol-E Suisse AG
Media Communications
Daniela Oehen
Tel. 031 330 51 07



Weitere Meldungen: sol-E Suisse SA

Das könnte Sie auch interessieren: