Gaikai Inc.

Intel Capital und Limelight Networks tätigen strategische Investitionen in Gaikai

Los Angeles, July 21, 2010 (ots/PRNewswire) - Gaikai Inc., der innovative cloud-gestützte Stream-Service, gab heute Intel Capital und Limelight Networks als neue Investoren bekannt. "Die atemberaubend schnellen CPUs von Intel haben tiefgreifende Auswirkungen auf unser Geschäftsmodell, denn sie ermöglichen es uns, gleichzeitig noch mehr Spiele zu streamen und den Nutzern gleichzeitig ein erstklassiges Spielerlebnis zu vermitteln. Dass Intel Capital nun so sehr von unserer Vision überzeugt ist, wie wir von den Intel-Prozessoren, ist für beide Unternehmen ein gutes Geschäft" meint David Perry, CEO von Gaikai Inc. "Die Partnerschaft mit Limelight, um deren weltweit vertriebene Hochleistungsplattform zu unterstützen, wird dazu beitragen, die Genauigkeit unseres cloud-gestützten Spielservice zu garantieren, damit er grafisch so überzeugend und reaktionsschnell ist, wie bei einer herkömmlichen Spielkonsole" führt David Perry, CEO von Gaikai Inc., weiter aus. "Innovationen sowohl in Technologien, die Inhalte liefern, als auch in die Architektur der unterstützenden Datenzentren ändern die Zukunft des Spielens, denn sie ermöglichen den Vertrieb führender Spiele auf einer Vielzahl von Geräten mit Netzverbindung für Internetnutzer weltweit," meint Lisa Lambert, Vice-President, Intel Capital. "Gaikais innovatives interaktives Netzwerk macht das Unternehmen zu einem führenden Teilnehmer in dem rasch wachsenden Bereich des cloud-gestützten Spielens. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Gaikai und werden neue Fähigkeiten für Datenzentren liefern, um ihre Technologien zu unterstützen." "Wir glauben, dass Gaikai gut aufgestellt ist, um innovative Spieleanbieter dabei zu unterstützen, aus den neuesten Fortschritten des Cloud-Computing Gewinne zu erzielen, und zwar indem eine noch raschere Anpassung an eine wachsende Zahl von spielfähigen Geräten erfolgt. Der hyper-verbundene Spieler hat nun noch mehr Möglichkeiten, seinen bevorzugten Zeitvertreib zu geniessen. Limelight Networks ist stolz darauf, ein strategischer Schlüsselpartner zu sein, der Gaikai dabei unterstützt, sein Geschäft zu entwickeln und diese bedeutende Marktchance zu nutzen," erklärt Jeff Lunsford, Chairman und Chief Executive Officer, Limelight Networks, Inc. Gaikai wird den Betrieb im Sommer 2010 aufnehmen. Die Server werden von Intel-Six-Core-Prozessoren und Intel-Solid-State-Laufwerken betrieben und über die Hauptknoten des Limelight-Netzes laufen. Diese Beteiligungsanzeige steht in Zusammenhang mit der kürzlich erfolgten Bekanntmachung einer Partnerschaftsvereinbarung mit Electronic Arts . Eine Reihe der Top-Lizenzen von EA wie The Sims, Mass Effect und Medal of Honor werden über Gaikai gestreamt werden. Gaikai ermöglicht es, jedes Spiel mit nur einem Klick sofort in einem Webbrowser zu spielen. Es ist kein grosser Download von Spielen, keine Installation und kein Patchen erforderlich. Die verzögerungsfreie, servergestützte Cloud-Spieltechnologie wurde entwickelt, um sowohl die Reichweite als auch die Beteiligung der Zuschauer drastisch zu erhöhen und gleichzeitig die Anschaffungskosten erheblich zu senken. Indem die Spiele dezentral von Gaikai-Servern in aller Welt betrieben werden, spielen die Nutzer einfach dort, wo sie surfen. Die Notwendigkeit, für Werbeeinblendungen zu bezahlen, um Spieler ins Internet zu locken, entfällt. Die Freiheit, überall spielen zu können, bietet interessante Geschäftsmodelle, denn man kann auf allen Websites von Videospiele-Händlern, allen Nachrichtenseiten, Publisher-Sites und sogar auf Facebook spielen. Über Gaikai Inc. Gaikai Inc., der neue cloud-gestützte Streamservice für Videospiele und Anwendungen, den David Perry, der Veteran der Spielbranche leitet, hat seine Zentrale in Südkalifornien und wird von Benchmark Capital, TriplePoint Capital, Rustic Canyon Partners und einem vierten, unbekannten Investor finanziert. Die grundlegende Technologie für Gaikai wurde von den beiden Unternehmensgründern Andrew Gault und Rui Pereira entworfen, die sich während ihrer gemeinsamen Arbeit in den Niederlande kennenlernten. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.gaikai.com Twitter: http://twitter.com/gaikai_inc Über Intel Capital Intel Capital ist die weltweit agierende Investitionsgesellschaft von Intel. Sie tätigt in der ganzen Welt Kapitalinvestitionen in innovative technologische Neugründungen und Unternehmen. Intel Capital investiert in eine Vielzahl von Unternehmen, die Hard- und Software anbieten, sowie Dienstleistungen, die für Unternehmen, Haushalte, Mobilität, Gesundheit, Internetverbraucher, Halbleiterhersteller und Umwelttechnik gedacht sind. Intel Capital hat seit 1991 mehr als 9,5 Milliarden US$ Milliarden in über 1.050 Unternehmen in 47 Ländern investiert. 175 zu dem Portfolio gehörende Unternehmen sind in dieser Zeit an verschiedene Börsen in aller Welt gegangen; 241 wurden aufgekauft oder waren Teil einer Fusion. 2009 investierte Intel Capital 327 Millionen US$ in 107 Projekte. Rund 50 % der Mittel wurden ausserhalb der Vereinigten Staaten und Kanada investiert. Weitere Informationen über Intel Capital und ihre zahlreichen Vorzüge erhalten Sie hier: http://www.intelcapital.com. Über Limelight Networks, Inc. Limelight Networks, Inc. liefert On-Demand-Software, Plattformen und Infrastrukturdienste, mit denen globale Unternehmen ihr Publikum online oder auf allen mobilen oder verbundenen Geräten erreichen und beteiligen können. So können sie ihre Markenpräsenz stärken, vertiefte Kundenbeziehungen entwickeln, die Werbung optimieren und die digitalen Werte vermarkten. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.limelightnetworks.com oder verfolgen sie uns bei Twitter über http://www.twitter.com/llnw. ots Originaltext: Gaikai Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Gaikai Medienkontakt: Alison Beasley, Lincoln Beasley PR, E-Mail:Alison@lincolnbeasley.co.uk, Tel.: +44(0)160-864-5756, C:+44(0)796-644-9130

Das könnte Sie auch interessieren: