Adient Ltd. & Co. KG

Johnson Controls weiht im serbischen Kragujevac neues Werk für Autositze und Joint Venture mit Magneti Marelli ein
Zwei neue Werke unterstützen die Produktion des Fiat 500L

Kragujevac, Serbien (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Johnson Controls, ein weltweit führender Anbieter automobiler Sitzsysteme, Innenausstattung und Elektronik, produziert in einem neuen Just-in-time-Werk (JIT) im serbischen Kragujevac komplette Sitzsysteme für den neuen Fiat 500L. Darüber hinaus liefert das Unternehmen im Rahmen eines Joint Ventures mit PCMA, einem Unternehmensbereich der Magneti Marelli S.p.A., vollständige Innenraumausstattungen, darunter Tür- und Seitenwandverkleidungen, Instrumententafeln und Mittelkonsolen.

"Wir sind stolz, unseren Kunden Fiat beim Ausbau seines Geschäfts in Serbien unterstützen zu können. Mit unseren Produkten tragen wir zum Erfolg des 500L bei", sagte Marzio Raveggi, Vice President und General Manager des Fiat-Geschäftsbereichs bei Johnson Controls, bei der Einweihung der beiden Werke.

Das neue Fahrzeugsitzwerk von Johnson Controls ist im Grosnica Supplier Park nahe der Stadt Kragujevac angesiedelt. Das Werk für Innenraumkomponenten - ein Joint Venture von Johnson Controls und Magneti Marelli - befindet sich auf dem Gelände von Fiat Automobiles Serbia (FAS). Beide Werke beliefern das FAS-Werk in Kragujevac, in dem die kompakten Vans vom Typ Fiat 500L montiert werden.

"Wir sind sehr zufrieden mit unserer Kooperation mit Magneti Marelli", betonte Raveggi. "Sowohl Johnson Controls als auch Magneti Marelli und Fiat profitieren von diesem Joint Venture."

Johnson Controls ist seit langem ein Zulieferer von Fiat und wurde bereits zwei Mal mit dem Qualitas-Award des Automobilherstellers ausgezeichnet für Leistungen im Bereich Qualität.

Bildmaterial ist unter www.johnsoncontrols.de/presse digital verfügbar.

Folgen Sie uns auf Twitter: @JCseating

Über Johnson Controls

Johnson Controls ist ein globales Unternehmen mit einem breit gefächerten Produkt- und Serviceangebot und Kunden in über 150 Ländern. Mit unseren 170.000 Mitarbeitern stellen wir hochwertige Produkte her und bieten Dienstleistungen und Lösungen, mit denen wir die Energie- und Betriebseffizienz von Gebäuden optimieren. Starterbatterien für konventionelle Fahrzeuge, fortschrittliche Energiespeicher für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie Innenraumlösungen für die Automobilindustrie ergänzen unser Portfolio. Unser Engagement zur Nachhaltigkeit reicht zurück bis zu unseren Wurzeln im Jahre 1885, als wir den ersten elektrischen Raumthermostat erfanden. Durch unsere solide Wachstumsstrategie und den Ausbau von Marktanteilen schaffen wir Werte für unsere Anteilseigner und tragen zum Erfolg unserer Kunden bei.

Über Johnson Controls Automotive Experience

Johnson Controls Automotive Experience ist weltweit führend bei Autositzen, Dachhimmelsystemen, Türverkleidungen, Instrumententafeln und Elektroniksystemen. Mit unseren Produkten und Technologien sowie moderner Fertigungskompetenz unterstützen wir alle großen Automobilhersteller bei der Differenzierung ihrer Fahrzeuge. Mit 240 Standorten auf der ganzen Welt sind wir dort vertreten, wo unsere Kunden uns brauchen. Vom Einzelbauteil bis hin zum kompletten Innenraum - Komfort und Design unserer Produkte begeistern die Konsumenten. Mit unseren weltweiten Kapazitäten rüsten wir pro Jahr ca. 50 Millionen Fahrzeuge aus.

Kontakt:

Johnson Controls GmbH
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid

Automotive Seating
Oliver Herkert
Tel.: +49 2174 65-4348
E-Mail: oliver.herkert@jci.com

Automotive Electronics & Interiors
Astrid Schafmeister
Tel.: +49 2174 65-3189
E-Mail: astrid.schafmeister@jci.com

Internet: www.johnsoncontrols.de



Weitere Meldungen: Adient Ltd. & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: