Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Adient Ltd. & Co. KG

Technologiemanagement von Johnson Controls durch Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT ausgezeichnet
Automobilzulieferer nahm an europaweitem Konsortial-Benchmarking teil

Burscheid (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Johnson Controls, weltweit führender Hersteller von Fahrzeugsitzen und Sitzkomponenten, ist einer der fünf Sieger des Konsortial-Benchmarkings im Technologiemanagement "Successful Practices in Technology Management 2012", welches das Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen durchgeführt hat. An dem Projekt, zu dem das IPT zum vierten Mal eingeladen hatte, haben sich insgesamt 160 Unternehmen aus ganz Europa beteiligt.

"Die Auszeichnung durch das Fraunhofer IPT freut uns sehr. Dass wir zu den europaweit besten Unternehmen im Technologiemanagement zählen ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich", sagt Dr. Andreas Eppinger, Group Vice President Technology Management bei Johnson Controls Automotive Seating. "Durch die Teilnahme am Konsortial- Benchmarking haben wir zahlreiche wertvolle Erkenntnisse und Impulse für unsere Arbeit erhalten."

Das IPT hat gemeinsam mit einem Konsortium namhafter Partner das Technologiemanagement von 160 Unternehmen in einem mehrstufigen Verfahren untersucht, die sich an dem neunmonatigen Benchmarking- Projekt beteiligt haben. Evaluiert wurden dabei der organisatorische Aufbau des Technologiemanagements, die strategische Technologieplanung, die Früherkennung neuer Technologien, branchenübergreifende Innovationen, die Entwicklungen aus anderen Industrien nutzen, sowie Open Innovation-Ansätze, die externe Entwickler in den Innovationsprozess gezielt einbeziehen.

Johnson Controls hat die Jury durch die Früherkennung neuer Technologien überzeugt, die im Vergleich zu den anderen teilnehmenden Unternehmen als besonders ausgereift bewertet wurde. Das Konsortium stellte zudem die Unterstützung des Technologiemanagements von Johnson Controls durch IT-Tools als sehr erfolgreich und fortgeschritten heraus. Auch in allen anderen Kategorien schnitt das Technologiemanagement von Johnson Controls sehr gut ab.

"Johnson Controls hat auf beeindruckende Weise gezeigt, dass ein Technologiemanagement mit der notwendigen Management-Attention und entsprechender Ressourcenausstattung durchaus auch in kurzer Zeit erfolgreich etabliert werden kann. Als Schlüssel zum Erfolg haben sich hierbei durchdachte, global standardisierte Prozesse mit spezifischer IT-Unterstützung erwiesen", sagte Prof. Dr.-Ing. Günther Schuh vom Fraunhofer IPT bei der Abschlusskonferenz des Konsortial-Benchmarkings in Aachen.

Bildmaterial ist unter www.johnsoncontrols.de/presse digital verfügbar.

Über Johnson Controls

Johnson Controls ist ein globales Unternehmen mit einem breit gefächerten Produkt- und Serviceangebot und Kunden in über 150 Ländern. Mit unseren 170.000 Mitarbeitern stellen wir hochwertige Produkte her und bieten Dienstleistungen und Lösungen, mit denen wir die Energie- und Betriebseffizienz von Gebäuden optimieren. Starterbatterien für konventionelle Fahrzeuge, fortschrittliche Energiespeicher für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie Innenraumlösungen für die Automobilindustrie ergänzen unser Portfolio. Unser Engagement zur Nachhaltigkeit reicht zurück bis zu unseren Wurzeln im Jahre 1885, als wir den ersten elektrischen Raumthermostat erfanden. Durch unsere solide Wachstumsstrategie und den Ausbau von Marktanteilen schaffen wir Werte für unsere Anteilseigner und tragen zum Erfolg unserer Kunden bei.

Über Johnson Controls Automotive Experience

Johnson Controls Automotive Experience ist weltweit führend bei Autositzen, Dachhimmelsystemen, Türverkleidungen, Instrumententafeln und Elektroniksystemen. Mit unseren Produkten und Technologien sowie moderner Fertigungskompetenz unterstützen wir alle großen Automobilhersteller bei der Differenzierung ihrer Fahrzeuge. Mit 240 Standorten auf der ganzen Welt sind wir dort vertreten, wo unsere Kunden uns brauchen. Vom Einzelbauteil bis hin zum kompletten Innenraum - Komfort und Design unserer Produkte begeistern die Konsumenten. Mit unseren weltweiten Kapazitäten rüsten wir pro Jahr ca. 50 Millionen Fahrzeuge aus.

Kontakt:

Johnson Controls GmbH Automotive Seating
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid

Oliver Herkert
Tel.: +49 2174 65-4348
E-Mail: oliver.herkert@jci.com

Internet: www.johnsoncontrols.de

Follow us on Twitter: @JCseating

Johnson Controls GmbH, Industriestraße 20-30, 51399 Burscheid,
Germany
Geschäftsführung: Robert Bruce McDonald, Jerome Dennis Okarma, Dr.
Reiner Spatke
Registergericht: Amtsgericht Köln, HRB 49198; Ust-ID Nummer: DE 811
826 278



Weitere Meldungen: Adient Ltd. & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: